http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Hamburger Chaos
Hamburger Chaos,

wann hört das eigentlich mit dem Verkehrschaos in Hamburg einmal auf?!? Wir sind pünktlich kurz vor 9:30 Uhr aus Hals abgefahren, das Büro von "Sonne und Strand" war noch nicht geöffnet, aber man konnte den Schlüssel und die Abrechnung in einem Briefkasten einwerfen. Der allerletzte Einkauf im Meny (vor allem ein Sandwich pro Person) war zudem schnell erledigt. Auf der Fahrt nach Aalborg war wieder diese Spur von Melancholie, wann werden wir das nächste Mal diese Straße fahren?!? Noch in Dänemark gab es kurz vor der Grenze den ersten Stau, der aber dank Navi im VW-Elch gut umfahren werden konnte. Aber das große Chaos war wie immer in Hamburg rund um den Elbtunnel: 13km Stau auf der A7 von Flensburg kommend. Das Navi hat uns quer durch die Hamburger City gelotst, ob das schneller war als im A7-Stau zu rollen?? Wer weiß das schon im Nachhinein, eher theoretische Betrachtung, zumindest konnte man die gesamte Zeit fahren. Und wir haben einige bisher unbekannte Gegenden in HH gesehen . Aber Hamburg ist DAS Nadelöhr schlechthin, diese Stadt kann man nicht umfahren und ist dem Verkehr ausgeliefert. Aber ich finde es schon bedenklich, wenn solcher Verkehr in der Nebensaison vorliegt. Wie ist das erst in der Hauptsaison?!? Dadurch waren wir erst kurz nach 18 Uhr wieder zu Hause.

Ich war völligst geschlaucht. Selbst das Essen von Haci Baba konnte mich nicht aufbauen. Zumal das nicht so gut war wie gewohnt. Pommes konnte der Laden noch nie, aber selbst das Dönerfleisch überbacken war nicht gut, sondern eher fade. Der nächste Akt war das Auspacken, aus dem Tiguan sowie im Haus. Aber es ist alles erledigt und der PC rennt auch noch . In der Post war gar nichts, bis jetzt auch noch nicht der befürchtete Strafgeldbrief aus Dänemark (auf der Hinfahrt wurde ich direkt vor dem Limfjord-Tunnel mit Tempo 105 statt 90km/h geblitzt). Noch ein wenig die Zeitung lesen, erste Arbeiten am PC und gegen 23 Uhr konnte ich nicht anders, ich wollte nur noch auf dem Sofa liegen und schlafen. Selbst die zwei leckeren Bernsteinweizen von Störtebeker konnten an dem Wunsch nichts ändern,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 05. September 2020 - 22:40:44
Kommentar lesen/schreiben 0

Kommentar senden
Betreff
Benutzername:
Kommentar:



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:739626
Besuche:145148
(30. Sep : 03:52)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2778 sek, 0.0279 davon für Abfragen