http://www.engernweg77a.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 12 April 2020
18 Stunden Sport
18 Stunden Sport

der Ostersonntag war noch unrhythmischer als Karsamstag! Frühmorgens war es wie erwartet erneut zu kalt, ich habe es mir daher auf dem Sofa bequem gemacht und zwei Filme auf Sky geschaut. Mit dem zweiten Gutschein habe ich mich für Terminator 6 entschieden, Linda Hamilton fand ich gut, aber mir fehlen irgendwie die Teile 3, 4 und 5, um die Story zu verstehen. Denke ich zumindest, aber ich wurde dennoch gut mit Action unterhalten. Anschließend gab es bis zum Mittagessen "Fast & Furious: Hobbs & Shaw". Ich mag sowohl Jason Statham als auch Dwayne Johnson total gerne, aber von dem Film war ich enttäuscht. Gut gemachte Action, klar, aber die Story extrem hanebüchen. Direkt nach dem Film folgte draußen! die Vertilgung der bestellten Portionen vom Restaurant Poseidon und es war extrem!!! Ich habe selten so viel gegessen wie heute. Neben den 3 bestellten Portionen der überbackenen Kartoffeln gab es noch drei weitere. Dazu der größte Grillteller, den es gibt und vorab noch Weinblätter und Schafkäse.

Besonders in die Kartoffeln könnte ich mich legen, die sind so etwas von lecker. Die letzten Reste gab es am Abend, ich bin immer noch rund. Mein Plan war eigentlich direkt nach dem Mittagessen mit dem Rennrad zu fahren, aber ich hatte einen dicken Magen und eine extreme Schlafschwere. Ich habe mich somit zuerst für das Sofa entschieden und 1,5 Stunden tief mit erhöhtem Puls über 60 geschlafen. Man muss halt Prioritäten setzen . Aber direkt anschließend ging es auf die Piste, denn wohl bis Donnerstag war es heute die letzte Gelegenheit für eine Radtour. Es wäre zu schade gewesen aufgrund von Völlerei nicht mit dem Vitus zu fahren. Es ging auf meine absolute Lieblingsstrecke über Langeland, Horn sowie Feldrom. Insgesamt sind es 70km in knapp 3 Stunden geworden, ich bin zufrieden mit mir. Schon komisch, letzte Nacht konnte ich mich auf der Treppe vor Schmerzen in den Beinen kaum bewegen und nur wenige Stunden später war ich zu einer solchen Leistung in der Lage. Der Körper ist schon eine Wundertüte.

Seit Mittags gab es ein Problem zwischen dem Raspi3 und Octopus, die IoT-Platine war vom Raspberry nicht erreichbar. Sowohl Reboot der Platine als auch vom Raspi3 hatten keinen Erfolg gebracht, ich war schon kurz vor der Verzweiflung und hatte eine Stunde meines jungen Lebens mit dem Problem verbracht. Die einfache war: Octopus länger von der Stromversorgung abklemmen. Wundertüte IT,
Ralf

PS: Die 18 Stunden beziehen sich auf: Trotz Ruhetag habe ich 18 Stunden Sport betrieben in dieser Woche!
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 12. April 2020 - 22:14:28
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:735285
Besuche:143485
(14. Jul : 15:03)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.3396 sek, 0.0428 davon für Abfragen