http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Samstag 22 August 2020
Anreise Bisnap Strand
Anreise Bisnap Strand,

im Prinzip, mit leichten Einschränkungen, verlief alles wie von mir geplant. Wir sind erst kurz vor 7 Uhr losgefahren, geplant war viel früher. Aber togal, immerhin konnte ich dadurch die Tageszeitung noch lesen, denn ich(!) war wach. Auf den Autobahnen war nicht viel Verkehr, außer am Grenzübergang nach Dänemark. Clever wie ich bin, bin ich kurz vor der Grenze abgefahren und es ging weiter über Flensburg. Vielleicht nicht clever genug, denn es gibt eine Baustelle auf der Bundesstraße und an dem kleinen Grenzübergang war auch ein langer Stau. Aber nicht ganz so lang wie auf der A7, von daher vielleicht doch die bessere Alternative. So ganz verstehe ich meine Dänen auch nicht, denn die allermeisten Autos werden einfach durchgewunken. Die Fahrt in Dänemark war fast erholsam, wie so oft in dem kleinen Königreich. Es fährt sich viel entspannter auf dänischen Autobahnen, vor allem ab Aarhus, es war fast kein Verkehr mehr auf der E20.

Der VW-Elch schnurrte wie immer und nach genau 8 Stunden (echt gute Zeit) standen wir vor dem Büro von Sonne und Strand. Und wer steht ein paar Autos neben uns und verlangt ebenfalls Einlass in das Ferienhaus?! Ein Auto aus Lippe... Und nicht nur das: Auch ein Tiguan, gleich Farbe, gleiches Alter. Was für ein Zufall. Zum Ferienhaus: Maximal durchschnittlich, es muss dringend renoviert werden und ist abgewohnt. Für das Geld in der Nebensaison geht es noch, ist aber grenzwertig: Sauber geht anders, das Sofa eher Schrott, der Boden speckig. Das Ferienhaus hat 2 Vorteile: Die Größe und die Nähe zum Strand. Was aber in Dänemark nahezu ein Volkssport ist: Wie kann man es dem Mieter möglichst schwer machen, den Router zu finden?!? Ich habe 30 Minuten gesucht, bis ich das Gerät in einem der Schlafzimmer unter einem der Betten gefunden habe. Für mich ist das wichtig, weil ich über Ethernet meinen kleinen TP-Access-Point anschließe, damit alle Geräte wie gewohnt ins Netz kommen. Die nächste Enttäuschung: Das Haus hat kein Sat, sondern Kabel, d.h. mit meiner Sky-Box komme ich nicht weit . Zudem ist der Bildschirm am TV schwarz, ich kann noch nicht einmal die aufgenommenen Filme ansehen...

Egal, ich habe Urlaub und will mich erholen,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 22. August 2020 - 23:46:59
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:739359
Besuche:145110
(28. Sep : 07:49)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2929 sek, 0.0340 davon für Abfragen