http://www.meret-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 27 September 2020
Spinning-Dänemark
Spinning-Dänemark,

es war ein ereignisreicher Tag, jedenfalls für einen Sonntag. Zunächst, ich habe den dritten Tag in Folge bis 7 Uhr geschlafen, das hat es sehr lange nicht mehr gegeben. Ich habe keine Ahnung, was mit mir los ist. Hoffentlich ist das kein Vorbote einer Erkältung . Nach über einer Stunde auf dem Sofa ging es ab in den Folterkeller. Das Erstaunliche: Benutzt man die Tunturi-App für das E60 nicht für virtuelle Radtouren, sondern für klassisches Training (Intervall, Bergan-/abfahrt usw.), dann kann man das Gerät durchaus benutzen. Die angezeigten Wattwerte sind jenseits von Gut und Böse (enorm zu hoch, ich habe angeblich mit über 400 Watt getreten), aber man kommt gut ins Schwitzen. Ich würde grob schätzen: Angezeigte 200 Watt sind real 100, 400 Watt entsprechen mehr 200, also jeweils gut die Hälfte. Das Ergometer hat zwei Steuerungsboards, das für die Bremssteuerung wurde ausgetauscht, das andere nicht. Ich schätze, über die zweite Karte werden die virtuellen Touren gesteuert und das ist ebenfalls defekt. Mal sehen, ob sich morgen etwas von Seiten Tunturi tut.

Ich habe allerdings eine Gegenmaßnahme ergriffen und mir ein neues Spinning Bike bestellt. Es ist das S17 von AsVIVA geworden. Mit 900€ nicht gerade ein klassisches Schnäppchen, bietet aber alles, was mir wichtig war/ist. Die Schwungscheibe (28kg beim S17!) wird nicht mit einer klassischen Filzbremse gesteuert, sondern mit einer Magnetbremse, d.h. analog zu einem Ergometer. Somit ist das S17 völlig kompatibel mit Kinomap, d.h. unterstützt den interaktiven Modus. Geliefert wird das Bike wohl am Mittwoch oder Donnerstag. Bezahlen werde ich erneut über Klarna per Rechnung. Das ist das einzig Positive beim bisherigen Desaster mit Tunturi und Tiedje: Ebenfalls über Klarna und, weil das E60 bis heute defekt ist, habe ich noch keinen Cent bezahlt. Außerdem bin ich auf der Suche nach einem Ferienhaus für den nächsten Sommerurlaub in Dänemark. Ich denke ich bin fündig geworden. Ein Haus in Vorupør gefällt uns sehr gut: Groß, gut ausgestattet, nah an der Nordsee und am Ortsrand, direkt neben einer Heidelandschaft. Ich will schon länger mal nach Vorupør, von Agger bis Klitmøller (ca. 35km) gibt es nur diesen einen Ort und sonst viel nichts. Wenn man dort keine Ruhe findet, wo dann sonst??

Auf Sky haben wir den Film "Le Mans 66" gesehen, sehr gut gemacht, ein toller Film und zu empfehlen. Das Wochenende ist leider bereits wieder vorbei und der Bürokeller lockt ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 27. September 2020 - 22:37:44
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:747369
Besuche:148996
(28. Feb : 10:21)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.4990 sek, 0.0780 davon für Abfragen