http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 25 Oktober 2020
Strandkorb
Strandkorb,

das Wetter war nach dem Frühstück erstaunlich gut, so dass wir zu einem längeren Spaziergang (rund 1,5h) am Strand in Richtung Polen aufgebrochen sind. Auch der Wind war erträglich, zudem empfand ich den Weg am Strand entlang bis zur PL-Grenze kürzer als über die Promenade. Aber das kann nur subjektiv sein. Direkt an der Grenze war erneut ein munterer kleiner Grenzverkehr zu beobachten. Niemand hat kontrolliert und es ging hin und her. Was kümmern einen Gesetze und Verordnungen . Zurück bei Else Marie haben wir tatsächlich für eine Stunde einen Strandkorb für 2,50€ gemietet. Für mich sind die Dinger nichts (innere Abneigung?), ich kann darin einfach nicht gut sitzen und musste alle paar Minuten aufstehen. Immerhin hat das Schwarzbier von Störtebeker gemundet. Was aber komisch war, war die Zeitumstellung: Man wird gegen 6:30 Uhr (laut Smartwatches) wach, denkt sich prima Timing, geht ins Wohnzimmer und sieht auf dem Handy 5:30 Uhr. Danach waren auch die Watches synchronisiert .

Wir haben uns daher für einen Sonnenaufgang am Strand entschieden. Es war erstaunlich viel Volk auf den Beinen, die Idee hatten anscheinend einige. Bei wolkenlosem Himmel war das aber auch gut, auch wenn es Abstriche in der B-Note gegeben hat: In Karlshagen ist der Sonnenaufgang besser, weil der Strand genau in Richtung Osten zeigt und die Sonne über dem Meer aufgeht. Der Strand von Ahlbeck liegt in Richtung Norden und die Sonne geht über Swinemünde auf. Wir waren anschließend pünktlich um 7 Uhr bei Bäckerei Blunck, die Brötchen sind leicht besser als die von Junge, aber Emma schlägt alle! Ich will Emma ! Abgeschlossen wurde der faule Sonntag von Ahlbeck mit einem weiteren Strandspaziergang am frühen Abend. Zurück ging es in der Dunkelheit über die beleuchtete Promenade. Im Kreis Paderborn hat es einen sehr steilen Anstieg der Corona-Infektionen gegeben, an nur einem Tag 95 neu Infizierte. Wäre es nicht zu einer Übertragungs- und/oder Datenpanne gekommen, läge der Kreis nun auch über der magischen Zahl von 50. Zum Glück sind wir bereits in MeckPom, jetzt ist mir das egal.

Aber wenn das im Winter mit den Zahlen in der Art und Weise weitergeht, wird es eine lustige Jahreszeit. Man kann Hochrechnungen anstellen, wann rechnerisch jede(r) infiziert ist. Was mir gestern durch den Kopf ging: Bei der Grippe gibt es zwar Impfungen, aber nicht die eine gegen alle Virenstämme. Was ist, wenn sich das Corona-Virus ähnlich entwickelt?!? D.h das Virus entwickelt Mutationen und wird gegen vorhandene Impfen immun? Dann müssten wir auf Dauer mit dem Virus und den Maßnahmen leben, grausame Vorstellung,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 25. Oktober 2020 - 22:47:41
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:742883
Besuche:146690
(02. Dez : 17:02)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2919 sek, 0.0361 davon für Abfragen