http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 01 August 2021
Lockerer Augustauftakt
Lockerer Augustauftakt,

nach der gestrigen Kraftanstrengung wollte ich es etwas ruhiger angehen. In meinem eher speziellen Fall hieß das: 80km in knapp 3 Stunden. Am Ende sind es >92km in ~3:24h geworden. Ich bin pünktlich um 7:45 Uhr auf die Strecke gegangen und es war soooo kalt. Trotz zweier Radtrikots und dickerer Handschuhe habe ich gefroren. Das wurde erst kurz vor 9 Uhr besser nachdem ein paar Sonnenstrahlen durch die dicken Wolken gekrochen kamen. Die ersten 20km lief es erstaunlich gut, meine Beine fühlten sich frisch an und ich dachte mir: War gestern die Libori-RTF?!? Aber dann kam der doppelte Return : Die Beine wurden immer müder und ich fühlte mich völlig platt. Aber das ist kein Grund für mich, Kopf siegt über Körper . Ich bin über Elsen Bahnhof in Richtung Lippstadt gefahren, von dort ging es hoch nach Langenberg und weiter nach Mastholte. Anschließend habe ich eine Variation eingelegt, es ging zurück über Westenholz, Sudhagen, Sande. Gegen 11:15 Uhr war ich ziemlich verschwitzt wieder zurück im Haus. Absolut passend, denn wenige Minuten später gab es die ersten Tropfen.

Somit habe ich die 10. Radtour(!) in Folge gemacht, selten gab es eine derart lange Serie. Mal abwarten, wie lange ich die fortsetzen kann. Denn die kommende Woche soll wettertechnisch eher schlecht werden: Relativ kühl mit unter 20 Grad, Regen, Wolken und Wind. Andererseits habe ich Lunte gerochen und bin mittlerweile bei Wetter unterwegs, bei dem ich früher einfach gesagt hätte: Ich bin bekennendes Weichei und fahre nicht draußen. Das ist eine Art von Automatismus geworden: Feierabend, Radklamotten schnappen und ab auf die Piste, fast egal bei welchem Wetter. Das Rennrad fährt übrigens fantastisch seit dem Hinterradaustausch, es rollt einfach und völlig leise. Aktuell bin ich in der Überlegung mir einen Fahrradmontageständer (was für ein Wortungetüm) zu kaufen. Das wäre besser für mein Vitus-Vitesse und für mich. Bei Reparaturen lege ich das Rennrad immer auf den Kopf, entweder auf den Boden (im Urlaub) oder auf den Terrassentisch (zu Hause)... Was ich unbedingt noch machen muss (neben der Steuererklärung): Das alte Hinterrad ausschlachten, ich will die Speichen und die Nabe ausbauen. Aber dazu brauche ich besseres Wetter.

Leider droht die nächsten Tage wieder das Kellerbüro , ich werde die MDG-Schulung fortsetzen,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 01. August 2021 - 22:33:21
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2021

Counter
Bis heute:
Hits:760507
Besuche:155438
(09. Dez : 12:28)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2331 sek, 0.0354 davon für Abfragen