http://www.engernweg77a.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 10 November 2019
Tag der Verspätungen
Tag der Verspätungen,

die Rückreise zog und zog sich. Wie geplant wurden wir um 4:10 Uhr vom Hotel abgeholt, für mich nicht besonders schlimm. Denn das ist nach deutscher Uhrzeit 5:10 Uhr, nicht, dass mir solch frühe Morgenstunden fremd wären . Check-In, Security und Boarding am Flughafen von Faro gingen erstaunlich schnell, nur die Maschine musste gegen starken Gegenwind ankämpfen, d.h. ~15 Minuten längere Flugzeit. Dadurch konnten wir den geplanten Zug S5 am Flughafen Hannover nicht mehr erreichen. Ach ja, der Koffer von der Frau des Hauses kam leider spät auf dem Gepäckband 3 an. Ergebnis: Wir konnten erst um 13:06 Uhr am Flughafen abfahren, um im Hannover Hbf in einen ICE umzusteigen. Leider hatte der 13 Minuten Verspätung... Für den Umstieg am Bielefelder Hbf in die Sennebahn hatten wir planmäßig aber nur 14 Minuten Zeit. Es kam, wie es kommen musste: Aus den 13 wurden 15 Minuten und die Bimmelbahn von Bielefeld nach Paderborn ist quasi vor unserer Nase abgefahren... Früher, also als die Welt noch in Ordnung war , wurden die Regionalzüge angehalten bis der verspätete ICE angekommen war. Wir haben in der Stunde Wartezeit im Bahnhofsviertel von Bielefeld einen Dönerteller gegessen.

Die nächste Verbindung der Sennebahn hatte auch Verspätung, weil die automatische Achsvermessung an den Bahnübergängen erst neu gestartet werden musste. Das geschieht, indem der Zug stoppt und langsam einen Übergang befährt. Echt Klasse, letztendlich waren wir um 16:30 Uhr nach über 10 Stunden wieder im heimischen Haus . Total kaputt und müde, was sehe ich da?!? Genau, einen Brief von Lidl-Connect: Ich wäre mit 25€ in Verzug, die solle ich doch bitte überweisen plus 2,80€ Mahngebühr(!). Unverschämtheit! Ihr könnt Euch vorstellen: Müdigkeit verflogen, mein Puls war direkt wieder Urlaubsreif und auf 180!!! Ich habe sofort angerufen: Der Saftladen hatte wohl Ende Oktober/Anfang November Probleme mit der Verbuchung von PayPal-Zahlungen, so dass alle Zahlungen zurück überwiesen wurden. Der Brief wäre ein Automatismus. Meine erneute Zahlung vom Freitagabend wäre auf dem Kundenkonto verbucht, man würde nun die Mahnung und die fehlgeleitete erste PayPal-Zahlung stornieren. Somit scheint momentan alles in Ordnung zu sein, aber ich werde das Thema natürlich beobachten. Prima war natürlich, dass das mitten im Urlaub passiert ist (eben Murphy). Außerdem werde ich bei der erstbesten Gelegenheit auf einen 24-Monatsvertrag wechseln. Ich bin sauer, so geht man nicht mit Kunden um!

Gut, dass ich morgen noch frei habe, ich bin völlig fertig. Außerdem nervt die Kälte in Deutschland ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 10. November 2019 - 21:42:04
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Counter
Bis heute:
Hits:724144
Besuche:139014
(09. Dez : 02:41)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2435 sek, 0.0330 davon für Abfragen