http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Dienstag 11 Mai 2021
Game over Usedom
Game over Usedom,

Manuela hat soeben die Öffnungspläne für MeckPom vorgestellt: Demnach dürfen Bürger außerhalb von Mecklenburg-Vorpommern erst ab dem 14. Juni wieder Urlaub in dem Bundesland machen (und Einheimische ab dem 7. Juni, die Logik verstehe ich nicht). Prima, dass ich unseren Urlaub bis zum 12. Juni gebucht hatte. Demzufolge fallen wir komplett aus dem MV-Raster und werden gar nicht in Karlshagen sein dürfen. Natürlich habe ich sofort über einen Plan B nachgedacht, was ist, wenn ich den Urlaub um 2 Wochen verschiebe und wir direkt am 14. Juni für 12 Tage nach Usedom fahren? Dem stehen zwei Argumente entgegen: Der Urlaub fängt erst 2 Wochen später an, und ich brauche dringend freie Tage, und außerdem ist das die Hauptsaison auf der Insel, d.h. unter 100€ pro Tag bekommt man keine Ferienwohnung gemietet. Das ist mir eigentlich viel zu viel Geld. Ich weiß es einfach nicht, vielleicht frage ich in der Firma morgen mal, ob eine Verschiebung möglich ist und entscheide dann.

Auf der anderen Seite: Bei dem aktuellen Wetter braucht man auch nicht auf Usedom zu sein, da fällt einem ja die Decke auf den Kopf und man weiß nicht, was man machen soll. Wiederum, was soll ich 3(!) Wochen zu Hause machen?!? Klar, viel Sport, viele Filme, aber Urlaub ist das auch nicht. Wo sind der Strand, die Ostsee, das Feeling?!? Abends war ich brav im Folterkeller, eine nette Tour in England nördlich von Birmingham. Eine wirklich schöne Landschaft (mit den typischen Wegen: Eng, Mäuerchen und Hecken). Wie sage ich immer?!? England ist wunderschön, wenn bloß die Einwohner nicht wären . Danach ging es nach Australien, erneut Linksverkehr. Von der Küste bei Brisbane ab ins Landesinnere. In Summe waren es 82km in 2:15h auf dem E60. Im Keller herrscht eine enorme Luftfeuchtigkeit, draußen ist es einfach zu nass, zu feucht, siehe oben, ich bekomme die Feuchtigkeit nicht nach draußen. Steffen hat einen neuen Job, er hat auf mich gehört : Von den ganzen potentiellen Vereinen hatte mir Köln noch am besten gefallen und dort hat er unterschrieben. Jetzt gönne ich Köln sogar den Klassenerhalt.

Baumgart ist ein authentischer Typ, Glückwünsche an den FC Köln!
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Dienstag 11. Mai 2021 - 22:11:19
Kommentar lesen/schreiben 0

Montag 10 Mai 2021
Montag wie Freitag
Montag wie Freitag,

es war ein völligst verkorkster Tag: Letzte Nacht habe ich schlecht geschlafen, es war unter dem Dach nach dem kurzen Sommer zu warm und vor allem wurde ich vier(!) Mal geweckt. Aber Frauen schnarchen ja nicht . Auf jeden Fall war ich frühmorgens (zudem ich zu früh aus dem Bett gefallen bin) völlig erschlagen und einfach nur müde. Ich habe mich tapfer und dennoch erstaunlich gut durch den Kellerbürotag geschleppt, aber gegen 15:30 Uhr ging nichts mehr... Ich habe Feierabend gemacht und mich sofort auf das Sofa gelegt, Sofaschlaf für 2 Stunden. Nach dem Abendessen ging es erneut direkt in den Keller, Foltersport treiben. Ich habe mir für diese Woche ein strammes Programm verordnet: Aufgrund Feiertag am Donnerstag will ich 20 Stunden Sport treiben, die ersten 2:10h sind erledigt.

Zunächst ging es durch den Großraum Paris, ein schrecklicher Verkehr, die Autofahrer nehmen auf nichts und niemand Rücksicht. Nett war der Abschnitt an der Seine entlang. Die 42km auf dem S17 waren anstrengend, obwohl ich nach dem gestrigen Tourtag den Schongang mit Level 10 (=179 Watt) eingelegt hatte. Allerdings sind die 179 Watt auf dem Spinning Bike absolut realistisch und nach meinem Bauchgefühl tendenziell sogar leicht zu gering. Die zweite Tour ging durch Schweden, ca. 100km nordwestlich von Stockholm, viel Wald und keine Menschen. Es kamen Erinnerungen an meine beruflichen Reisen nach Gävle auf. Eine schöne Gegend! In Summe waren es 69km in den bereits genannten 2:10h. Aktuell läuft der Upload der gestrigen Tour nach Kinomap. Meine Hoffnung ist es, die Tour morgen oder übermorgen im Keller fahren zu können. Die FreeBuds 4i von Huawei sind von Amazon geliefert worden, damit werde ich mich gleich beschäftigen. Der Klavierlack sieht zwar toll aus, aber man sieht auch sofort sämtliche Fingerspuren. So viel wischen kann man gar nicht.

Egal, in meinen Ohren sehe ich das nicht ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Montag 10. Mai 2021 - 21:46:07
Kommentar lesen/schreiben 0

Sonntag 09 Mai 2021
Sommer für einen Tag
Sommer für einen Tag,

was für ein bescheuertes Wetter! Wie angekündigt hatten wir heute eine kurze Stippvisite des Sommers, viel Sonne und 27-28 Grad. Morgen soll es bereits wieder einen Wetterwechsel geben, Regen sowie Gewitter, Wind. Ab Dienstag folgt erneut das kalte Wetter. Wie geplant habe ich die Chance genutzt und bin direkt um 8 Uhr auf mein Rennrad gestiegen. Ich bin eine herrliche Tour über Schloss Neuhaus, Anreppen, Mantinghausen bis nach Lippstadt gefahren. Zu Beginn war es kühl mit 14 Grad, aber wofür besitzt man dicke Handschuhe? Genau, damit die ab 10 Uhr bei steigenden Temperaturen durch den Schweiß durchnässt werden können . Zurück bin ich über Rietberg, Kaunitz und Hövelhof gefahren. Das allerdings komplett fix und fertig, warum?! Zum einen haben meine Beine immer mehr nachgelassen, zum anderen kam gegen 10:30 Uhr heftiger Wind aus Südosten auf. Und in welche Richtung ging es zurück?!? Genau. Aber irgendwann hatte ich es geschafft, kurz vor 12 Uhr war ich nach exakt 100km in brutto knapp 4 Stunden wieder zu Hause. Aber es hat riesigen Spaß gemacht und ich würde gerne täglich fahren.

Natürlich habe ich ein Video aufgenommen, das gerade geschnitten wird. Ich(!) hatte mich geirrt: Dachte ich bisher der begrenzende Faktor wäre der Akku, wurde ich mit der neuen 256GB-Karte eines besseren belehrt. Die Hero 9 nimmt für mindestens 2:10h auf (und der Akku war nicht vollständig aufgeladen!!!) und ich habe knappe 60km auf Platte. Daher habe ich den Akku nicht gewechselt, mit der Länge bin ich zufrieden. Upload erfolgt morgen. Die Tour kann ich auch auf dem S17 fahren, da vollkommen flach. Was echt nervt: Auch auf dem platten Land kommen mir Ampeln in die Quere und ich muss diese Rotphasen herausschneiden. Morgen geht es leider wieder in den Folterkeller . Kommen wir noch zum Mittagessen, das war Spitze, genial, der Hammer: Rouladen mit Klößen und Spargel mit Bernaise, ich könnte mich rein legen . Das Spiel vom SCP in Aue war irre, eins der torreichsten Spiele aller Zeiten in der 2. Liga: Aue führt schon nach 3:22 Minuten(!) mit 2:0, aber das schockt meine Paderborner gar nicht! Zur Pause hat man bereits 2:4 vorne gelegen und am Ende stand es 3:8, Wahnsinn.

Hoffentlich kann ich morgen mein MDG-Problem lösen,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 09. Mai 2021 - 22:34:33
Kommentar lesen/schreiben 0

Samstag 08 Mai 2021
Großraum Tokio
Großraum Tokio,

ich habe mir erneut Japan gegeben. Ich weiß nicht, warum ich das mache, denn der Linksverkehr geht mir extrem auf die Nerven. Aber da der Regisseur oftmals Wege abseits der Straßen gewählt hat, war es eine schöne Tour. Aber auch anstrengend, denn es gab genau 10 Anstiege mit teilweise weit über 10%!!! Am Ende war ich ziemlich fertig. Zum Start um 8 Uhr gab es vorab eine Mehrbenutzersession in Spanien, südwestlich von Madrid. Ich bin ganz glorreich auf Platz 1 angekommen! Den Abschluss bildete eine Tour in Deutschland, nordöstlich von Regensburg. Die Strecke hat mir am besten gefallen, auch wenn es gerade im ersten Drittel eine paar heftige Anstiege gab. Dadurch waren es "nur" 111km in 3:23h. Morgen wird es spannend: Gemäß den Wetteraussichten sollte eine Radtour möglich sein, auch wenn es morgens mit nur 12-13 Grad relativ kühl sein wird. Aber die Temperaturen sollen, für genau einen Tag!, auf über 24 Grad steigen. Ich denke ich werde gegen 8 Uhr einfach auf mein Rennrad steigen und losfahren.

Der Plan sagt: Es soll in Richtung Westen gehen, über Elsen und Anreppen weiter nach Lippstadt, zurück über Rheda. Was den Plan noch torpedieren kann: Es soll windig werden ab 11 Uhr, d.h. bis dahin muss ich einen großen Teil der Strecke bereits hinter mich gebracht haben. Im letzten Jahr bin ich die Tour öfters gefahren, habe aber nie ein Video aufgenommen. Somit muss unbedingt die Hero 9 aufnehmen, ich werde auch einen weiteren Akku mitnehmen, um möglichst die gesamte Strecke auf SD-Karte zu bannen. Auf Kinomap wird es damit eine Premiere geben: Mein erstes Video mit einer Länge von rund 3 Stunden oder 80 Kilometer. Meine Gladbacher haben sich in München mit 0:6 abschießen lassen... Man kann gegen die Bayern verlieren, aber nicht auf diese Art und Weise. Nach dem 2:0 bin ich auf dem Sofa eingeschlafen. In genau 14 Tagen hätten wir unseren ersten Abend in der Ferienwohnung im Sanddormweg in Karlshagen. Noch ist der Urlaub leider unsicher, aber mein Optimismus steigt weiter und die Hoffnung stirbt zuletzt, In MeckPom sinken die Zahlen weiter. Was ich gar nicht weiß: Ist eigentlich die grüne Grenze nach Polen geöffnet?!? Oder geht das nur mit Quarantäne? Damit beschäftige ich mich, wenn klar ist, ob wir fahren können.

Die FreeBuds 4i kommen leider erst Montag an, ich hatte die Hoffnung auf eine direkte Anlieferung aus dem Logistikzentrum von Amazon in Paderborn,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 08. Mai 2021 - 22:28:28
Kommentar lesen/schreiben 0

Freitag 07 Mai 2021
FreeBuds 4i
FreeBuds 4i,

an jedem Monatsanfang gibt es das gleiche Spiel: Der aktuelle Abrechnungszeitraum der Kreditkarte ist vorbei, der neue Monat fängt an und ich bestelle mir etwas (Belohnung für den Stress im Kellerjob ). In der aktuellen ct ist ein Testbericht zu den neuen FreeBuds 4i von Huawei, durchaus positiv und es gab soeben kein Halten bei mir. Mit aktiver Geräuschunterdrückung ANC, langer Akkulaufzeit und lässt sich auch mit dem PC benutzen. Mein Plan ist, die Freebuds als Headset im Büro zu verwenden. Mir geht das Headset mit Kabel auf die Nerven, mehrmals am Tag hänge ich mich mit dem Kabel und dem Bürostuhl auf. Und im Urlaub wird damit Musik gehört. Die schwierigste Frage bei der Bestellung war: Welche Farbe?! Ich habe mich für Schwarz entschieden, Weiß mag ich nicht. Apropos Urlaub, ich weiß nicht warum, aber ich bin mir zu 100% sicher, dass Mecklenburg-Vorpommern den Tourismus zu oder direkt nach Pfingsten öffnen wird. Entweder können wir am 22. Mai oder gegen 24./25. Mai nach Karlshagen fahren. Momentan bin ich optimistisch.

Der Bürotag war anstrengend, viele Meetings, teilweise auf Englisch und ich habe immer noch das Problem mit der Performance in MDG. Ich finde einfach keine Lösung, den Trace konnte ich noch nicht analysieren. Auf jeden Fall war ich gegen 15 Uhr völligst fertig und habe nach dem letzten Telefonat einfach Feierabend gemacht ohne Lösung. Ab auf das Sofa, ein Gläschen Whisky, Sofaschlaf und abschalten. Direkt nach dem Abendessen ging es in den Folterkeller auf mein E60, den Alkohol aus dem Körper treten . Zunächst gab es eine tolle Radtour im Grenzgebiet zwischen Frankreich und dem Saarland, hat extrem viel Spaß gemacht. Anschließend war ich mal wieder in Polen unterwegs, aber die Gegend war relativ trostlos. In Summe waren es 77km in 2:15h mit einigen Steigungen. Kommen wir zum Wochenende, die Pläne: Morgen geht es erneut in den Sportkeller, das Wetter lässt keine Alternative zu. Aber am Sonntag soll es warm werden, viel Sonne und vielleicht ist endlich eine Radtour möglich. Ich würde gerne in Richtung Westen fahren, nach Delbrück, weiter nach Soest oder Lippstadt und über Rheda zurück nach Paderborn. Was vermisse ich mein Rennrad! Dazu noch der SCP und ein paar Filme auf Sky.

Vorfreude auf mein neues Spielzeug! Leider erfolgt die Lieferung erst am Montag,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Freitag 07. Mai 2021 - 22:26:35
Kommentar lesen/schreiben 0

Donnerstag 06 Mai 2021
Morgens um 11
Morgens um 11,

da war die Welt noch in Ordnung . Im Ernst, um die Uhrzeit ist ein Incident angekommen, aus Italia, Performance-Probleme in MDG. Erst dachte ich: Was geht mich das an, ab zur SAP-Basis, die Kollegen sollen prüfen, ob es irgendwo ein Bottleneck gibt, die Datenbank hustet oder ein Server ein Problem hat. Nachdem ich mir das Ticket angesehen hatte, war mir klar: Das ist mein Problem, das betrifft die neue Funktionalität, die wir vor 3 Wochen an dem langen Wochenende eingeführt haben. Es scheint eine Grenze zu geben: Sobald ein Business Partner eine gewisse Anzahl (mehr als 100) von Adressen hat, wird das SAP-System unheimlich langsam (neue Adresse anlegen: ca. 20 Minuten, die Adresse einem Kunden im BP zuordnen: ca. 20 Minuten, den Change Request beantragen: ca. 20 Minuten). Die Laufzeit erhöht sich exponentiell und ich vermute ein Problem im ABAP-Code (unsauber implementiert, um es höflich zu formulieren). Den Rest des Arbeitstages, parallel zu den ganzen Meetings, habe ich das Problem analysiert und bin zu keinem Ergebnis gekommen. Ich werde ein Ticket bei SAP aufmachen müssen und die Bearbeitung wird dauern.

Auf jeden brummte mir der Schädel gegen 16:30 Uhr und ich habe Feierabend gemacht, ab auf das Sofa und einen tiefen Schlaf bis nach 18 Uhr. Nach dem Abendessen war ich immer noch fertig, müde und habe mich wieder auf das Sofa gelegt. Zum Glück konnte ich nicht mehr einschlafen und bin brav ab in den Folterkeller gegangen. Es gab 2 Touren auf dem S17. Zunächst ging es südlich von Nürnberg rund um den Rothsee, eine tolle Strecke, hat extrem viel Spaß gemacht und das Treten ging locker aus den Beinen. Auch wenn es mehr eine Mountainbike-Strecke war, mit dem Rennrad würde ich die niemals fahren. Anschließend ging es in der Nähe von Birmingham durch die englische Landschaft, ganz nett, aber der Linksverkehr (echt alles ist falsch herum ) macht mich wahnsinnig. In Summe waren es 66km in genau 2 Stunden. Für den ganzen Trouble tagsüber und dem Sofaschlaf in Ordnung.

Morgen muss ich mich leider weiter mit dem SAP-Problem beschäftigen, die Kollegen brauchen eine Lösung. Die müssen 22 Adressen anlegen, ich kann denen schlecht sagen: In 3 Arbeitstagen seid ihr durch,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Donnerstag 06. Mai 2021 - 22:22:28
Kommentar lesen/schreiben 0

Mittwoch 05 Mai 2021
Schleuderstuhl
Schleuderstuhl,

Steffen Baumgart ist mittlerweile anscheinend bei vielen Clubs als Trainer im Gespräch. Allerdings muss ich bei allen Kandidaten sagen: Steffen, lass es, das ist ein Schleuderstuhl und Du wirst nicht glücklich in dem Job. Fangen wir mit Schalke 04 an: Ein Trainer hat dort eine Halbwertzeit von wenigen Monaten. Hannover, ist der Klub wirklich attraktiv, kann man dort um den Aufstieg in die 1. Liga mitspielen?!? Meine Antwort ist nein. Der HSV, im Prinzip wie Schalke, diese Mannschaft ist m.E. untrainierbar und schwächelt mysteriös immer in der zweiten Saisonhälfte. Bleibt noch der FC Köln, das ist noch der beste aller Kandidaten (sage ausgerechnet ich als Gladbach-Fan ). Ich würde ihm einen wirklich guten Klub in der 1. Liga wünschen, warum nicht mal ein Verein wie Wolfsburg??? Bleiben wir einen Moment beim Fußball, in gut 5 Wochen fängt die EM an. Das ist spooky in Zeiten von Corona, bei mir gibt es gar keine Vorfreude, man freut sich nicht auf ein großes Fußball-Ereignis. Abgesehen davon traue ich der Mannschaft um Löw auch nichts zu, den Titel werden andere Länder unter sich ausmachen.

Kommen wir zum eigenen Sport, ich bin brav in den Keller gegangen nach 1,5 Stunden auf dem Sofa. Ich bin aktuell einfach nur schrecklich müde und könnte 24 Stunden am Tag schlafen. Ich brauche dringend Urlaub, zur Linderung will ich am Montag einen Tag frei nehmen. Die erste Tour ging erneut in Selb los und führte in südöstlicher Richtung bis zur tschechischen Grenze. Eine tolle Landschaft, gutes Video, viel Abwechslung mit einigen Anstiegen. Das Kontrastprogramm war die zweite Tour, es ging in Holland absolut flach (mit 0 Meter Höhenunterschied) auf eine Strecke zwischen Zwolle und Heerenveen. Diese Tour war einfach nur volle Pulle treten auf dem E60. Bei beiden Touren bin ich auf Platz 2 gelandet, alles in Ordnung also bei 79km in 2:13h. Der Schweiß floss in Strömen. Das Wetter macht mich wahnsinnig: Zu kalt, leichter Regen, viel Wind, kaum Sonne, was ist das für ein Mai?? Am Sonntag und Montag soll es eine Besserung geben, aber danach geht es gleich wieder nach unten. Was hatten wir früher zum Teil tolles Wetter im Mai: Über 30!! Grad, Sonnenschein pur, ein früher Sommer.

Wäre ich Trump (was macht der Typ eigentlich??): So viel zum Klimawandel ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Mittwoch 05. Mai 2021 - 22:17:22
Kommentar lesen/schreiben 0

Dienstag 04 Mai 2021
Folterrestart
Folterrestart,

es war eng, es war knapp! Nach spätem Feierabend, meine Planung war eigentlich eine andere, ging es zunächst wie immer auf das Sofa. Da die Tageszeitung nicht wie üblich bereits vor 6 Uhr im Briefkasten lag, wurde zunächst die Zeitung im Schnelldurchgang gelesen, um danach endlich in den verdienten Sofaschlaf zu fallen. Der ging gefährlich lange, aber kurz nach 18 Uhr habe ich die Kurve bekommen. Schnell in die Küche, Abendessen (Reste vom Mittag und Brote mit Nutella, das habe ich mir richtig angewöhnt in letzter Zeit) und dann kamen die Zweifel: Ach, ob 1 oder 2 Tage ohne Sport, was macht das schon für einen Unterschied? Du bist müde, das Sofa ist herrlich, das Wetter schrecklich, willst du wirklich in den kalten Folterkeller gehen?!? Zum Glück habe ich mich dafür entschieden und nach wenigen Minuten war ich im Tunnel, einfach nur treten treten treten ohne Nachdenken. Es waren sehr intensive Einheiten auf dem S17. Zunächst war ich in Spanien unterwegs, eine staubige Strecke im Südwesten von Murcia. Die Radtour wurde im Februar aufgenommen, spontan habe ich mich gefragt: Wenn es im Winter bereits derartig trocken ist, wie sieht es erst im Sommer aus??

Die 49km in 1:30h waren wirklich anstrengend inklusive einem zwar flachen, aber sehr langen Anstieg. Mit der Zeit und der Leistung bin ich zufrieden. Anschließend noch eine kürzere Tour im Osten von Deutschland, auf dem Chemnitztalradweg in Richtung Süden bis nach Chemnitz. Das Video ist nicht gut, aber die Strecke wirklich schön. Weitere 24km in 45 Minuten. Wer rechnen kann : ~73km in 2:15h, kurz nach 21 Uhr war der sportliche Teil erledigt. Es hat wirklich einen Sturm gegeben, am Nachmittag hat es mächtig geweht, so dass sogar unser Vogelhaus umgeweht wurde und im großen Kellerschacht direkt vor meinen Sportgeräten gelandet ist. Schon blöde genug, aber noch erheblich blöder: Im Vogelhaus war eine meiner Blink-Kameras untergebracht, die ebenfalls im Schacht lag. In der ersten Sportpause habe ich alles wieder auf Vordermann gebracht und ich hoffe, die Kamera funktioniert noch. Gleich mal einen Test wagen. MeckPom hat die ersten Lockerungen auf den Weg gebracht, vielleicht wird es doch etwas mit dem Urlaub in 17(!) Tagen. Ein Kollege will zur gleichen Zeit auf Rügen urlauben, wir konnten fachsimpeln .

Wir leben in dämlichen Zeiten, anders lässt sich auch nicht erklären, dass die Gates sich scheiden lassen . Informationen, die keiner braucht und keinen interessieren,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Dienstag 04. Mai 2021 - 22:27:48
Kommentar lesen/schreiben 0

Montag 03 Mai 2021
Serienende
Serienende,

nach nur 2 Seasons wurde der Hit wieder eingestellt . Nach 14 Tagen am Stück, d.h. 2 Wochen, hat es keinen Foltersport gegeben. Ich bin einfach nur müde, fertig, kaputt und habe über 4(!) Stunden auf dem Sofa geschlafen. Als Gründe fallen mir zwei ein: Zum einen natürlich die 7(!) Stunden Kellersport am letzten Wochenende, zum anderen bin ich mitten in der Nacht mit einem starken Husten wach geworden und bin nach unten ins Wohnzimmer gegangen. Dort habe ich mich ausgehustet (und eine geraucht ) und bin auf dem Sofa eingeschlafen. Als der Wecker um 6 Uhr schellte, bin ich aus richtig weiter Entfernung gekommen. Nach Feierabend gab es kein Halten mehr und ich musste auf das Sofa. Es sind noch etwas über 2 Wochen bis zum Urlaub und ich laufe auf der letzten Felge . Morgen muss das besser werden. Passend zum kommenden Sturm, es soll am Dienstag sehr windig werden. Das Wetter ist und bleibt einfach unterirdisch schlecht, wo ist der Wonnemonat Mai?!?

Letzte Nacht habe ich herausgefunden, welches Gerät nach Hause telefonieren will und eine IP-Adresse von den Nameservern aufgelöst haben will: Es ist der Saugroboter S7 von 360, der versucht eine IP-Adresse in Hongkong aufzulösen. Was soll das? Das ist halt der Nachteil, wenn man sich Geräte von chinesischen Firmen ins Haus holt: Man weiß nicht. was die an Daten nach Hause funken. Bei Gelegenheit werde ich das Verhalten vom S7 weiter analysieren. Der Bewegungsmelder von Hue im WC macht mich weiter wahnsinnig: Wie schon mehrfach berichtet, frisst das Teil die Batterien und braucht alle 2 Monate einen neuen Satz. Daher hatte ich vor zwei Wochen einen Werksreset gemacht und auf Verbesserung gehofft. Aber jetzt geht schon wieder los, irgendwas ist faul an dem Melder. Die Inzidenzzahlen gehen weiter nach unten, der Kreis Paderborn ist wieder knapp über 100. Verständlich ist die Entwicklung der Zahlen nicht: Warum geht es erst steil herauf und dann wieder schnell herunter? Wichtig: Auch in MeckPom sinken die Zahlen.

Ich spiele mit dem Gedanken, noch 1-2 freie Tage durch Überstundenabbau einzubauen. Das macht aber nur Sinn, wenn das Wetter mitspielt,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Montag 03. Mai 2021 - 22:03:54
Kommentar lesen/schreiben 0

Sonntag 02 Mai 2021
Bergruhe
Bergruhe,

ich nehme mir einen ruhigeren Tag im Folterkeller vor und was passiert?!? Ich suche mir zwei Strecken aus, die nicht gerade zu den flachsten gehören und ein paar nette Anstiege geboten haben. Zunächst ging es in der Schweiz von Fribourg zum See Murten, einmal um den Teich und zurück in die Stadt. Die ersten 62km waren geschafft und bei einigen Abfahrten musste ich mich ausruhen, ergo nicht treten. Anschließend ging es von Selb in das Fichtelgebirge. Der Kollege ist diese Tour im Februar gefahren und es lag einiges an Schnee. Weitere 62km lagen hinter mir. In Summe habe ich 3:38h(!) im Sattel des E60 gesessen, gestern und heute waren es über 7 Stunden! Danach war ich fix und fertig sowie genau passend zum Mittagessen wieder oben. Noch nicht einmal eine Dusche war möglich, wahrscheinlich hätte ich mich unter dem Wasserstrahl auch nicht aufrecht halten können. Der Nachmittag ist schnell erzählt: 2 nicht der Erwähnung werte Filme auf Sky, u.a. ein schräger Film mit John Travolta (Fanatic).

Zu Mittag wurde Essen von Haci Baba geholt, es gab wahre Berge: Zaziki, Weinblätter, einen Thunfisch-Salat und natürlich für mich überbackenen Döner. Optimistisch hatte ich mir zusätzlich noch einen normalen Döner bestellt, aber ich konnte nichts mehr essen. Das Fladenteil habe ich mir am Abend im Backofen aufgewärmt. Das Essen von Haci ist einfach genial, nur wie immer: Pommes können die nicht . Es ist unglaublich. Wir haben Anfang Mai und der Kaminofen steht unter Feuer, es ist mollig warm im Wohnzimmer. Das Wetter nervt einfach nur, die letzte Radtour war vor 4 Wochen und die nächsten 2 Wochen sieht es auch trübe aus. Ich will Sommer, Sonne, Wärme, Strand! Die Umstellung auf den neuen IPv6-Tunnel ist fertig, alles rennt. Zusätzlich läuft jetzt auf dem Linux-Server alle 10 Minuten ein cron-Job, der nichts weiter macht als ein ping6 über den Tunnel. Ich werde nicht wieder einen Tunnel aufgrund von Inaktivität verlieren, das hat mich einige Stunden gekostet. Irgendein Gerät im Haus versucht eine IP-Adresse aufzulösen, die alle DNS-Server nicht kennen. Das macht mich nervös, ich muss unbedingt das Gerät identifizieren.

Leider droht ab morgen wieder Kellerbüro, 3 Wochen mit 14 Arbeitstagen noch und ich habe Urlaub,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 02. Mai 2021 - 22:28:47
Kommentar lesen/schreiben 0

Wechsle zur Seite       >>  


Blog für 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Counter
Bis heute:
Hits:750982
Besuche:150593
(12. Mai : 16:28)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.4957 sek, 0.0436 davon für Abfragen