Blog: Zum Äußersten
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Donnerstag 11. Juli 2019 - 22:34:58

Zum Äußersten,

ich gebe nicht auf, was die Probleme mit den Windows 7-Updates angeht. Jetzt habe ich die AntiVirus-Lösung von Avira deinstalliert, weil das Programm mitunter Probleme verursachen soll. Aktuell surfe ich mit Bordmitteln von Windows 7: Windows Firewall und Security Essentials. Der nächste Versuch mit den Updates läuft gerade. Sport hat es nicht gegeben, draußen herrscht Herbst im Juli mit kühlen Temperaturen und viel Regen. An eine Radtour war nicht zu denken, auf Folterkeller habe ich weiterhin keine Lust. Zudem habe ich eine beschissene Nacht hinter mir, es war zu bekloppt: Ich werde um 1:45 Uhr wach, denke es wäre kurz vor dem Aufstehen, gehe nach unten, stelle fest es ist dunkel draußen und es kann noch nicht 6 Uhr sein, schaue auf die Smart-Watch:((. Ich habe eine Gauloises geraucht und anschließend auf dem Sofa weiter geschlafen. Dementsprechend zerschlagen war ich, als es wirklich 6 Uhr und Zeit für das Büro war. Das konnte ich auch nicht mit Kaffee bekämpfen, es war ein gebrauchter Tag.

Lange Rede kurzer Sinn, ich habe am Abend 2,5 Stunden auf dem Sofa geschlafen. Amazon hat wie gewohnt schnell geliefert, am Wochenende kann ich den 5. Jalousie-Aktor einbauen. Ich habe bei Amazon Warehouse gekauft, d.h. gebraucht wegen Retoure. Optisch sind aber keine Mängel feststellbar, zudem wird der Schalter Unterputz installiert. Wenn das Teil funktioniert, ist alles prima. Wenn nicht, gibt es eine weitere Retoure . So, die Updates sind durch und es geht immer noch nicht. Langsam bin ich frustriert und ich habe keine Idee mehr. Vielleicht sollte ich nicht mehr zu viel Zeit investieren und auf Windows 10 wechseln. Aber immerhin ist mein PC jetzt rasend schnell, was das Internet angeht. Was auch immer ich gemacht(??) habe in den letzten Tagen, es war ausgesprochen erfolgreich.

Ich bin schon wieder müde und freue mich auf das Wochenende, ein paar Stunden nur noch. Allerdings wird es keinen Radsport in der freien Natur geben könne, das Wetter soll so unterirdisch bleiben ,
Ralf


Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.4911 )


Seitenaufbauzeit: 0.0337 sek, 0.0086 davon für Abfragen