Blog: Sabine-Training
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Sonntag 09. Februar 2020 - 21:35:06

Sabine-Training,

es war eine merkwürdige und in den letzten Wochen doch so typische Nacht für mich : Wach werden irgendwann mitten in der Nacht, keine Ahnung warum, ab nach unten und schlafend den Rest auf einem Sofa im Wohnzimmer verbringen. Dafür habe ich vergleichsweise gut und auch länger geschlafen. Ich hatte zwar absolut keine Lust, aber gegen 8:30 Uhr habe ich mich doch in den Folterkeller bequemt. Es sind 163 Minuten auf dem Ergometer geworden, dazu noch lockere 36 Züge mit der Hantel (um in Übung zu bleiben). Zunächst hatte ich mit dem Gedanken gespielt auf 160 Watt herunterzugehen, weil meine Beine müde waren, habe der Verlockung aber widerstanden und mit 175 Watt getreten. Das galt auch nach der Hälfte der Zeit, wieder der Gedanke die 175 Watt zu reduzieren. Erneut war mein Widerstand unendlich hoch , ich habe konsequent mit 175 Watt durchgezogen. Unter der anschließenden Dusche war ich fix und fertig. Während des Trainings gingen meine Blicke immer wieder sorgenvoll durch das große Kellerfenster nach draußen, aber der Morgen war noch ruhig hinsichtlich des Sturms.

Aber seit dem späten Nachmittag wütet Sabine durch die Region. Der Höhepunkt scheint im Moment zu sein, bei einigen Sturmböen wackeln die Jalousien heftig. Den Stapel mit dem Kaminholz hat es leicht erwischt, es sind einige der Scheite nach unten abgerutscht und auch die Plane leidet. Aber insgesamt ist der Sturm nicht so heftig wie befürchtet, ich hatte mich mental auf erheblich schlimmere Orkanböen eingestellt. Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Die Unwetterwarnung der Stufe 2 gilt für Paderborn seit 17 Uhr und geht bis 4 Uhr in der Nacht. Erst dann sollen die Böen abflauen und wir werden wissen, ob wir ohne Schaden (oder halt nicht) durch Sabine gekommen sind. Und morgen früh werden zunächst die Verkehrsnachrichten gehört, tendenziell sind solche Stürme im Kreis Lippe immer heftiger als mitten in der Stadt Paderborn. Umgestürzte Bäume auf der B1 über die Egge würden mich nicht wundern.

Ich hasse Winter, ich hasse Stürme ,
Ralf


Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5127 )


Seitenaufbauzeit: 0.0687 sek, 0.0239 davon für Abfragen