Blog: Winter im Mai
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Sonntag 10. Mai 2020 - 21:33:08

Winter im Mai,

der angekündigte Wetterumschwung ist angekommen. Es sind zwar noch 17 Grad draußen, aber in der Nacht soll es an die Frostgrenze gehen. Und das mitten im Wonnemonat Mai, ein komisches Wetter. Vielleicht ist es gar nicht schlecht, dass wir 9 Tage später nach Karlshagen fahren als geplant, vielleicht ist das Wetter Ende Mai/Anfang Juni besser. Mein Plan für Usedom ist schließlich: Strand Strand Strand (zudem gelegentlich Swinemünde). Ich möchte gar nicht daran denken, wie es geworden wäre bei solchen Temperaturen die MSR bei Nacht durchzufahren. Ich habe überhaupt keine wärmenden Radklamotten... Kommen wir zum heutigen Sport, im Prinzip war es die gleiche Tour wie gestern. Nur statt über Altenbeken und Buke ging es über Dahl und Herbram nach Neuenheerse. Das Wetter war suboptimal, keine Sonne, aber trocken und nur wenig Wind. Außer in Horn und in Kempen, dort hat es wenige Tropfen gegeben. Die Beine waren alles andere als frisch, jetzt am Abend spannen meine Oberschenkel arg, so dass es nur einen Stundendurchschnitt von 23,22km/h gab. Es sind 93km in 3:55h geworden. Immerhin hat es eine neue Bestleistung in 2020 bei den Höhenmetern gegeben: 967m!

Es war der zehnte Tag in Folge mit Training (50:50 jeweils Rad und Ergometer), vielleicht mache ich morgen eine Pause und mein Körper kann sich erholen. Außerdem habe ich keine Lust auf den Folterkeller, der in der kommenden Woche auf dem Programm stehen wird. Das Wetter wird einfach mies mit Regen und 10-11 Grad (tagsüber!). An der Steuererklärung 2019 habe ich nicht weitergearbeitet, ich war einfach zu müde und habe auf dem Sofa mehrere Stunden geschlafen. Zudem hat der Ouzu wieder wie ein Schlafmittel gewirkt. Direkt nach dem Mittagessen (wieder mit Spargel, lecker!) haben wir auf Sky den Film "Hotel Mumbai" gesehen. Es ist immer wieder erschreckend, zu was religiöse Fanatiker in der Lage sind. Was für ein Irrsinn. Was dagegen mich wahnsinnig macht: Der Switch TL-SG1016DE von TP-Link. Regelmäßig verliert das Gerät einzelne Ports und nur AEG (wirklich Strom raus! Reboot reicht nicht) hilft. Heute hatte es Sohn Nr. 2 getroffen, er hatte kein Internet mehr an seinem PC. Mir ist es ein Rätsel, warum, eine neue Firmware gibt es auch nicht. Als ob der Switch absäuft und eine Art von Overflow hat. Immerhin ist die Honor Magic Watch 2 aus China in Frankfurt angekommen. Das Paket hat einen Umweg über Luxemburg genommen. Jetzt folgt das spannende Spiel mit dem Zoll.

Leider wird es in der nächsten Woche eine 5-Tagewoche, ich weiß gar nicht,wie ich das durchhalten soll. Aber positiv sehen: Es sind nur noch 8 Arbeitstage bis zum Urlaub,
Ralf


Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5221 )


Seitenaufbauzeit: 0.0377 sek, 0.0102 davon für Abfragen