Blog: OWL-Auf/Abstieg
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Dienstag 16. Juni 2020 - 21:55:17

OWL-Auf/Abstieg,

nach dem HSV-Ausrutscher (nichts Neues ) gibt es auch keine theoretischen Zweifel mehr: Arminia Bielefeld ist in die 1. Liga aufgestiegen. Schön wäre es gewesen, wenn der SCP die Klasse gehalten hätte und in der Saison 20/21 zwei Vereine aus OWL in der ersten Bundesliga spielen würden. Aber der SCP wird wohl heute offiziell absteigen, denn man liegt in Berlin bei Union zurück und, wenn es bei diesem Ergebnis bleibt, ist man auch rechnerisch abgestiegen. Hätte hätte Fahrradkette. Immerhin war es schön den SC Paderborn zum zweiten Mal in der 1. Liga gesehen und in den Spielen gelitten zu haben. Zumal wir einige Spiele live im Stadion sehen konnten. In Zukunft kann es nur darum gehen, die 2. Liga locker zu halten und ab und zu mal wieder um den Aufstieg mitspielen zu können. Und wenn dabei alle 5 Jahre ein Aufstieg herausspringen sollte, ist alles wunderschön. Ach so, für Arminia freut es mich wirklich und herzliche Glückwünsche! Auch wenn Ihr direkt wieder absteigen werdet!

Zum eigenen (Keller-)Sport: Es war ein extrem anstrengender Arbeitstag und der Urlaubseffekt ist so gut wie verflogen. An eine Radtour war aufgrund des Wetters leider nicht zu denken, das wird frühestens ab Samstag möglich sein. Somit bin ich brav in den Folterkeller gegangen und wollte mich nach langer Zeit wieder mal auf das Spinning Bike setzen: Akkus vom Computer leer . Schade, ich hatte Bock auf das Bike. Daher bin ich alternativ auf das Ergometer gestiegen, das erstaunlich gut durchgehalten hat. Nur in den ersten Minuten war der komische Effekt mit einem Tritt ins Leere vorhanden, danach hat sich das Ergometer stabilisiert und man konnte nahezu normal trainieren. Meine Beine zeigen leider das umgekehrte Verhalten wie beim Start in die Freiluftsaison: Hatte ich auf den ersten Ausfahrten mit dem Rennrad ein schmerzendes Ziehen in den hinteren Oberschenkeln und der Hintern schlief schnell ein, habe ich mich wieder an das Vitus gewöhnt und seit vielen Wochen keine Probleme mehr. Aber: Nach mehreren Wochen ohne Ergometer ist mein Körper nicht mehr an das Teil gewöhnt und ich habe diese Beschwerden jetzt im Keller.

Ach ja, anderes Thema: Das neue Rudergerät hat einen Empfänger für Brustgurte. Prima, dachte ich mir, ich habe hier 4 Gurte rumliegen, einer wird schon funktionieren. Aber: Das Rudergerät versteht nur unkodierte 5,3 kHz. Und wie ich lernen musste: Bluetooth und ANT+ haben nichts mit unkodiert und dieser Frequenz zu tun. Schade, aber extra einen entsprechenden Brustgurt kaufen, werde ich auch nicht,
Ralf


Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5260 )


Seitenaufbauzeit: 0.0350 sek, 0.0097 davon für Abfragen