Blog: 56km Norge
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Montag 05. Oktober 2020 - 22:29:28

56km Norge,

ich bin am Abend durch Norwegen gefahren, 56km östlich von Oslo. Es ging permanent die Berge hinauf und herunter, es war echt anstrengend. Zudem habe ich erstmals die Erfahrung machen müssen, virtuell nicht schneller gefahren zu sein als die Kollegen auf ihrer realen Radtour (1:55h im Regen(!) vs. 1:58h). Am Ende wusste ich, was ich im Sattel geleistet habe. Dabei war es eine beschissene Nacht, ich habe gerade mal gut 3 Stunden aus diversen Gründen geschlafen (verdammte Frauen im Haus!!!). Mir war es ein Rätsel, wie ich den Arbeitstag überstehen und zudem nach Rückkehr aus Blomberg noch die Trainingseinheit ausführen konnte. Anschließend bin ich komatös für eine Stunde auf dem Sofa eingeschlafen. Ich hoffe nur, ich kann kommende Nacht tief und fest im Bett schlafen. Morgen geht es erneut nach Blomberg, am Nachmittag haben wir rund 2 Stunden ein Abteilungsmeeting. Was freue ich mich... Ein Arbeitstag im Blomberg ist spooky und strange. Die 40km Fahrt mit dem VW-Elch sind ungewöhnlich, man kennt es einfach nicht mehr. Dazu immer mit Maske in den Gebäuden.

Am allerschönsten ist unterwegs die Musik! Die Soundanlage im Tiguan ist echt gut, die SD-Karte randvoll mit meiner geliebten Musik und die Anlage wird aufgedreht! Noch besser ist aber ein Arbeitstag im Kellerbüro, ich kann wesentlich konzentrierter und besser arbeiten. Und die ca. 1,5 Stunden Pendelei nerven einfach nur. Von Tunturi sind die Ersatzteile angekommen, es fehlt nur noch ein bestätigter Termin vom Techniker. AsVIVA hat sich wegen der defekten Pedale nicht gemeldet, ich bin leicht enttäuscht... Morgen ist auch noch ein Tag. Der Urlaub ist noch exakt 15 Tage entfernt, ich kann die Tage bereits riechen . Allerdings könnte Corona den geplanten Einkäufen in Swinemünde noch einen Strich durch die Rechnung machen. Ich hoffe einfach, weder Polen macht die Grenze nach Deutschland wieder dicht noch wir erklären Swinemünde zum Risikogebiet. Bis Ende Oktober muss das Virus einen weiten Bogen um Usedom und Swinemünde machen, was anschließend passiert, ist mir egal . Zigaretten in Deutschland sind echt teuer.

In 2020 gibt es noch einen offenen To-Do-Punkt: Wann soll ich die fehlenden 3 Radtouren bis zur magischen 100 fahren?!? Das Wetter ist unterirdisch,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5373 )


Seitenaufbauzeit: 0.1041 sek, 0.0178 davon für Abfragen