Blog: Kuchenreste
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Freitag 01. Oktober 2021 - 22:56:53

Kuchenreste,

gefühlt ernähre ich mich seit gestern nur noch von Kuchen. Ich fände es aber auch zu schade, wenn vor allem das Kuchenobst ein Opfer der Fruchtfliegen würde. Also opfere ich mich . Wir sind mitten in einem SAP-Rollout von zwei weiteren Ländern, das fordert eigentlich den ganzen RaBo. Dennoch kein Grund keine Radtour zu machen. Was passiert? Natürlich ruft mich unterwegs ein Kollege um 16:29 Uhr an. Habe ich aber nicht gehört (kein Wunder, bei allen(!) Geräten ist der Ton ausgeschaltet ) und auch nicht durch Vibration gespürt. Auf dem Rennrad spüre ich halt nur den Puls der Straße . Pflichtbewusst habe ich mich nach der Rückkehr über WhatsApp gemeldet: Hat sich erledigt! Na also, geht doch. Kommen wir zur Tour: Das Wetter war nur suboptimal, gefühlt sehr kalt, aber dagegen kann man sich drei Trikots wappnen. Es ging auf meine Lieblingsstrecke mit leichten Abwandlungen. Ich bin nicht über Riege gefahren, sondern durch die Wiesen von Hövelriege nach Kaunitz. Sehr schön, sollte ich öfter machen. Von Kaunitz ging es nach Espeln und von dort über Hövelhof sowie Staumühle nach Hause. Ganz kurz vor Einbruch der Dunkelheit war ich gegen 18:50 Uhr wieder in heimatlichen Gefilden. Ergebnis: 72km in 2:40h.

Na gut, für einen Freitag bin ich spät auf die Tour gegangen, aber die immer frühere Dunkelheit macht keinen Spaß. Morgen früh werde ich kaum keine Radtour machen können, egal was das Wetter sagt. Ich werde über Teams dem SAP-Rollout folgen. Aktuell höre ich den Song "Je Vole" von Louane rauf und runter. Ist aus dem fanzösischen 2016er-Film "Verstehen Sie die Béliers?" und habe ich letzten Abend wiederentdeckt. Einfach ein wunderschöner Song, der im Cover deutlich(!) besser ist als im Original. Letzter Kommentar: Es ist wirklich faszinierend, wie (und vor allem wie schnell) Amazon die Bestellungen durch Europa jagt. Der iPad-Adapter von Lightning auf HDMI ist letzte Nacht von Barcelona auf die Reise gegangen und war am Morgen bereits in Deutschland, kurze Zeit später in Garbsen und ist bereits auf dem Weg zu mir. Trotz Spanien wird das Paket innerhalb von 36 Stunden bei mir ankommen! Morgen spielt der SCP in Düsseldorf, ich erwarte den nächsten Auswärtssieg! Ich werde die Jungens im SCP-Trikot anfeuern.

Und nebenbei die SAP-Chats verfolgen,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5734 )


Seitenaufbauzeit: 0.0365 sek, 0.0096 davon für Abfragen