Blog: Android-TV
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Mittwoch 06. Oktober 2021 - 22:00:21

Android-TV,

letzte Nacht hatte ich mich ein wenig mit dem Chromecast-Stick beschäftigt und hätte den fast für 29€ beim Märchenmarkt bestellt. Abgehalten hatte mich, ob es wirklich mit Kinomap funktionieren würde. In der morgendlichen Pause hatte ich genug und wollte den Stick mit meinem Geburtstagsgutschein bestellen: Ging nicht, weil man dazu einen Mindestbestellwert von 50€ braucht. Hmm, was könnte ich noch bestellen?! Mir fiel nichts ein. Dann kam der Gedanke auf: Wenn schon ein Versuch mit Chromecast, warum mit Stick und nicht mit einem Android-TV?!? Hmm, die Eigenmarke OK von Mediamarkt basiert auf Android-TV, hmm, die haben einen 32"-TV für 249€ im Programm (und einen 43" für 269€, aber das wäre echt überdimensioniert für den Folterkeller). Kurzentschlossen habe ich einfach bestellt und das Gerät nach Feierabend im Südring abgeholt. Ging schnell. Vorher bin ich noch zur Tankstelle gefahren, Reichweite noch 5km . Passt! Ich habe noch nie so viel für eine Tankfüllung bezahlt wie jetzt: 83,40€ für knapp 59 Liter (ja, mein Elch war furztrocken), dazu noch 11l AdBlue, mal schnell 90€ im Elch-Schornstein.

Aber was will machen, das Auto muss rollen. Aber mit der Tankfüllung müssen wir in 3 Wochen nach Usedom und zurück kommen! Zurück zum OK-TV, back aus dem Märchenwald war ich um 17 Uhr und, oh Wunder, ich war überhaupt nicht müde . Die Inbetriebnahme ging sehr schnell vonstatten und es gab gar ein Update vom TV-OS. Die Bedienung ist flüssig und gut, m.E. sehr intuitiv. Die Spiegelung von Kinomap hat zudem auf Anhieb geklappt. Das iPad fungiert als eine Art Fernbedienung und die Videoausgabe erfolgt auf dem TV. So weit, so gut, ABER: Die Videos sind extrem ruckelig und es gibt permanent die Sanduhr, weil nachgeladen wird. Zudem sind Strecke und Video nicht synchron, im Ziel war ich auf dem Video ca. 15km vor dem Ziel... Das liegt aber nicht am WLAN vom TV, ich habe auch ein Netzwerk-Kabel ausprobiert. Vermutung: Entweder ist die Kombi aus iPad sowie Android-TV nicht optimal oder es liegt am Browser vom TV. Morgen werde ich 2 Sachen ausprobieren: Die Kommandozentrale wird mein LG-Smartphone sein und ich werde versuchen, den Chrome als Browser zu installieren. Endlich ein neues Projekt für meinen IT-Zoo!

Der neue Handyvertrag für Sohn Nr. 2 entwickelt sich zu einem kleinen Drama: Man kann nicht von sim.de zu sim.de wechseln. Also habe ich einen Vertrag bei winsim.de abgeschlossen. Ist zwar ebenso eine Tochter von Drillisch, der Wechsel soll aber funktionieren. Morgen bin ich schlauer. Die Provider in Deutscheinland echt ein Drama,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5739 )


Seitenaufbauzeit: 0.0369 sek, 0.0093 davon für Abfragen