Blog: Goldener Oktober
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Samstag 09. Oktober 2021 - 22:11:08

Goldener Oktober,

zumindest was die Sonne angeht. Die Temperaturen dagegen sind einfach nur zu kalt, morgens knapp über dem Gefrierpunkt(!) und nachmittags waren es gerade mal kuschelige 15 Grad. Ich habe daher wieder meine ungeheure Flexibilität bewiesen, d.h. ich habe den Wochenendrhythmus umgestellt: Morgens habe ich zwei Filme auf Sky angeschaut (inkl. dem obligatorischen Whisky) und bin nach dem Mittagessen mit dem Rennrad auf die Piste gegangen. Die Radtour führte wie immer an einem Wochenende durch die Wiesen und Felder bis Lippstadt, von dort an der B55 entlang bis Wiedenbrück und über Verl/Kaunitz zurück nach Hause. In Summe waren es auf den Kopf 111km in ~4:15h. Erneut: Angesichts der Umstände eine akzeptable Zeit. Denn in der Sonne war es schön, aber wehe man hat keine abbekommen, dann wurde es schnell sehr kühl. Ich hatte zwei Radhosen angezogen, eine lange und darunter eine kurze, was ein Fehler war: Permanent hat am Hintern etwas gescheuert und ich habe mir wieder mal(!!!) nette Verletzungen zugezogen . Im Sitzen schmerzt es ein bisschen.

Morgen soll das Wetter analog zu heute werden, dann muss ich schlauer sein: Nur eine Radhose und zwar die lange! Ich weiß nur nicht, welche Strecke ich fahren soll. Auf die Egge mit den Anstiegen habe ich keine Lust, vielleicht fahre ich mal in Richtung Bielefeld. Ich habe übrigens das Jahr 2020 endlich gesteigert: Ich bin jetzt bereits ca. 160km mehr gefahren als im letzten Jahr! Und das mit weniger Touren. Nur bei den Höhenmetern werde ich 2020 nicht toppen können. Hoffentlich kommen noch weitere Radtouren hinzu, denn ab sofort habe ich ein neues Ziel: 1.000km mehr als in 2020! Die drei Bestellungen sind von Amazon auf die Reise geschickt worden. Der Teleskop-Arm wurde in der Nähe von Mailand!! abgesendet und ist bereits in Hannover. Langsam bekomme ich ein schlechtes Gewissen, was meinen ökologischen Fußabdruck angeht. Es ist irre, wie Amazon die Waren quer durch Europa versendet (und mit welcher Geschwindigkeit!). Das kleine Drama mit winsim.de ist noch nicht vorbei: Die neue SIM-Karte ist zwar beim Sohnemann Nr. 2 in der Leinestadt angekommen, die Aktivierung erfolgt aber erst mit der Portierung seiner Nummer am 14. Oktober. Das war halt nicht im Sinne des Erfinders, meine Anfrage beim Service läuft.

Ich will endlich wieder in den Folterkeller,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5742 )


Seitenaufbauzeit: 0.0370 sek, 0.0099 davon für Abfragen