Blog: TV-Umbau
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Mittwoch 13. Oktober 2021 - 22:48:03

TV-Umbau,

pünktlich wurden die beiden Pakete von Amazon geliefert: Drei Flaschen Hierbas zur Beruhigung meiner Nerven am Wochenende und die neue Deckenhalterung für das Android-TV im Folterkeller. Nach zeitigem Feierabend um 16 Uhr ging es schnurstracks in den Keller und es wurde gebastelt. Die erste und allergrößte Herausforderung: Die Bohrmaschine inklusive Bohrern weilt in Hannover seit dem Umzug von Sohn Nummer 2. Zum Glück haben wir noch eine alte Bohrmaschine, ein echtes Schätzchen. Nur keine Bohrer... Also ist die Frau des Hauses schnell in den SB gefahren und hat einen passenden Bohrkopf gekauft. In der Zwischenzeit hatte ich alles zusammengebaut, was möglich war, und auch die vier Bohrlöcher markiert. Das Bohren in eine Betondecke ist eine echt schweißtreibende Angelegenheit, war aber dennoch relativ zügig mit nassem T-Shirt erledigt. Auch die Montage der Halterung ging einfach vonstatten, so dass nach 18 Uhr der Fernseher herrlich vor dem Spinning Bike hing . Das neue Ergometer ME500 (ist heute in den Versand gegangen) wird direkt neben dem S17 platziert, das Android-TV-Gerät hängt dazwischen von der Decke.

Den Fernseher kann man an den Deckenstange schwenken, so dass ich das TV an beiden Geräten benutzen kann. Prima, diese Lösung funktioniert! Natürlich habe ich direkt eine Generalprobe durchgeführt und bin auf Rügen gefahren. Meine Nase hängt direkt vor dem 32er-TV und ich fühle mich quasi virtuell auf der Piste . Zu meinem Erstaunen sieht die Deckenhalterung ganz gut aus und hält vor allem das TV stabil. Ich bin echt zufrieden. Das defekte E60 habe ich in meinem alten Kellerbüro deponiert, natürlich hat sich noch niemand von Tunturi gemeldet. Ich habe schon Selbstzweifel, ob ich wirklich einen Service-Antrag gestellt habe... Ich warte noch ~1-2 Tage ab und dann wird ein erneuter Antrag gestellt. Mittlerweile bin ich mir sicher, was das Problem beim E60 ist: Der Keilriemen hat sich aufgelöst, ist dadurch abgesprungen und drückt(!) sich an der Pedalkurbel nach außen. Wenn Tunturi sich weigert, das als Garantiefall anzuerkennen, werde ich selbst eine Reparatur wagen. Das Problem wird sein: Welchen Ersatzkeilriemen braucht man? Im Shop von Tunturi gibt es Dutzende zur Auswahl. Aber das Problem werde ich auch noch lösen.

Ich fühle mich wie bei Murphy: Immer wenn man denkt, es gibt derzeit keine Probleme, kommen genügend neue zum Vorschein ,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5746 )


Seitenaufbauzeit: 0.0364 sek, 0.0091 davon für Abfragen