Blog: Beim Zeus
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Dienstag 02. November 2021 - 21:47:44

Beim Zeus,

nachdem ich letztes Jahr nach dem Besuch des griechischen Restaurants Zeus recht massiv enttäuscht war (der Grillteller fade und wenig bis nicht gewürzt), wollte ich dem Laden eine erneute Chance geben. Da Grillteller anscheinend nicht zur Kernkompetenz gehören, habe ich entgegen meiner sonstigen Gewohnheit (Grieche=Fettester Grillteller wo gibt) umdisponiert: Als Vorspeisen warme Weinblätter (wirklich gut) sowie Saganaki (durchschnittlich, nicht lang genug im Ofen), als Hauptspeise ein Bifteki (ganz gut trotz schlechter Pommes. Anders zubereitet als gewohnt, Tomaten im Inneren, aber das muss nicht unbedingt schlecht sein). Als Fazit: Besser als letztes Jahr, aber das Poseidon in der Stadtheide ist um Klassen besser. Gibt es eigentlich griechische Mafia, die Gelder in Restaurants waschen muss?!? Mitunter hatte man den lieblosen Eindruck. Morgens wurde ich als Auskunftsbüro eingesetzt (sehe ich so aus?!?): Ich stehe auf der Terrasse und rauche eine blaue Gauloises, da fragt mich vom Weg im Vorübergehen jemand, wie man zum REWE kommt. Zurück von der Bäckerei Blunck (freundlicher, weil andere, ältere? Verkäuferin) werde ich gefragt, wo frau wohl die nächste Bäckerei finden kann.

Na gut, in beiden Fällen konnte ich helfen. Ansonsten war es ein verlorener Tag: Von frühmorgens bis abends feiner Nieselregen, es wollte einfach nicht aufhören. Es hat nur zu einem längeren Spaziergang gegen Mittag gereicht. Ansonsten sind wir stur in der FeWo geblieben und haben u.a. zwei Filme auf Sky gesehen: House at night, richtig gut, sowie Cats&Dogs 3, wer schaut sich diesen Mist eigentlich an?! OK, eine Antwort wüsste ich , aber der Quark war schwer erträglich. Die Sauna in Else ist repariert! War ich nach Ankunft am Sonntag noch enttäuscht (letztes Jahr wg. Corona keine Sauna, dieses Jahr defekt), konnte ich am Nachmittag einen Besuch in dem kleinen, aber feinen Spa-Bereich im Keller wagen: Große Dusche, 2 kleine Saunen (90°C und 75°C) und einen Ruhebereich. Ich bin glatt auf der oberen Saunabank eingeschlafen und völligst verschwitzt wach geworden. Die Stunde in der Sauna war schön und schreit nach Wiederholung. Morgen soll das Wetter besser werden und wir wollen Räder mieten. Ich denke ich werde wieder ein Mountain-Bike leihen.

Meine Tourvorstellung: An der Küste entlang bis Bansin, nach Mellenthin im Süden und in Richtung polnische Grenze zurück nach Ahlbeck. 50km würde ich gerne fahren, hoffentlich hält das untrainierte Weib durch ,
Ralf

PS: Der Katenschinken aus dem REWE zum Frühstück war fantastisch! Warum gibt es den Schinken nicht in Paderborn???



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5766 )


Seitenaufbauzeit: 0.0372 sek, 0.0106 davon für Abfragen