Blog: Idiotische Blödheit
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Sonntag 21. November 2021 - 22:03:36

Idiotische Blödheit,

an dieser Stelle töne ich gestern noch: "Nur" 3 Stunden, bloß keine Anstiege und möglichst flach. Was mache ich am frühen Morgen? Genau, ich suche mir die nächste Tour im Erzgebirge aus, von Zwota bis hoch auf den Fichtelberg. D.h. noch mehr Höhenmeter auf kürzerer Distanz als gestern (1.534m auf 70km). Meine Oberschenkel haben geglüht und innerlich habe ich mich verflucht, ich war kurz vor der Aufgabe. Aber: Ich habe es geschafft! Oben auf dem Berg gab es ein bisschen Adrenalin. Natürlich nicht zu vergleichen mit der Zieldurchfahrt bei der MSR, aber immerhin. Aber der Fichtelberg hat mich einfach interessiert, weil ich immer noch damit liebäugele, irgendwann die FichKona zu fahren. Und die startet nun mal auf dem Fichtelberg und führt über 600km quer durch die Ex-DDR bis zum Kap Arkona. Zum Abschluss habe ich mich im eher flachen Niedersachsen herumgetrieben, knapp 21km um Lüneburg herum. In Summe habe ich 3:21h im Sattel vom E60 gesessen, es war eine sportlich überaus erfolgreiche Woche und mittlerweile habe ich schon 1kg von der Gewichtszunahme auf Usedom wieder abtrainiert. Es fehlen noch 1,5kg, es ist erschreckend, wie viel und wie schnell man im Urlaub ohne Sport zunimmt.

Ansonsten war es ein langweiliger Sonntag. Auch, weil es den gesamten Tag über einfach nicht hell geworden ist. Auch wenn ich mich wiederhole: Ich hasse diese Jahreszeit!!! Ach ja, übrigens, der Lightning-Adapter hat heute ganz normal und ohne Probleme funktioniert, als ob gestern nichts gewesen wäre. Deswegen habe ich keinen neuen Adapter bestellt und warte zunächst ab. Auf Sky habe ich einen tollen Film gesehen: Das Beste kommt noch. Der französische Streifen hat mir sehr gut gefallen, sehr amüsant und unterhaltsam mit einem traurigen Ende. Ja, ich gestehe es, bei Filmen bin ich zu nahe am Wasser gebaut. Aber kurz nach 16 Uhr ging gar nichts mehr und ich bin für 2,5 Stunden auf dem Sofa eingeschlafen. Corona ist leider wieder ein heißes Thema, auch bei uns in Paderborn. Die Inzidenzzahlen sind erschreckend sowie hoch wie nie. Mich würde es nicht wundern, wenn es wieder zu einem Lockdown kommen würde. Deswegen verstehe ich die neue Ampel-Regierung nicht: Man kann doch noch einfach per order mufti eine Pandemie für beendet erklären, nur weil man das möchte. Ein Virus hört nicht auf Ampeln . Aus meiner Sicht gibt es nur eine Lösung: Impfpflicht und alle 6 Monate muss jede(r) eine Auffrischung bekommen.

Aber ist wie im Job, keiner hört auf mich ,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5785 )


Seitenaufbauzeit: 0.0580 sek, 0.0092 davon für Abfragen