Blog: Sportliche Grenzen
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Sonntag 15. Mai 2022 - 22:46:34

Sportliche Grenzen,

es war sportlich gesehen ein extrem anstrengender Tag und ich bin an meine Grenzen gestoßen! Brav habe ich mir vor 8 Uhr die Hovr-Laufschuhe angezogen und bin in Richtung Freibad gelaufen. Unterwegs habe ich schnell gemerkt, dass neue Bestzeiten nicht in Reichweite sind. Die 112km von gestern mit dem Rennrad steckten mir in den Knochen. Somit waren es für die gut 5,1km schlaffe 37 Minuten. Positiv sehen: Dennoch deutlich besser als zum Start des Lauftrainings im März. Das kleine Becken im Freibad war gefühlt erstaunlich kühl, das hatte ich deutlich wärmer in Erinnerung. Natürlich kein Grund keine Bahnen zu ziehen, wenn ich für etwas Geld bezahle, will ich auch etwas dafür sehen . Am Ende waren es 2.325!! Meter nach netto 1:16h (brutto 1:47h). Ich kann Euch schreiben: Das spannt aktuell ganz schön in den Schultern! Erstaunlich: Ich bin mit zitternden Oberschenkeln nach der 2. Einheit aus dem Becken geklettert. Übrigens war es relativ voll im Freibad, die ersten legen sich auch auf die Wiesen. Ich weiß nur absolut nicht, wann und wo ich auf Usedom mein Schwimmtraining machen soll. Naturgemäß, im wahrsten Sinne des Wortes, gibt es auf der Insel kein Freibad.

Und Hallenbäder sind auch dünn gesät, meistens handelt es sich um Thermen. Mal schauen. Zurück bin ich ebenfalls gelaufen, aber die 3km waren eine einzige Qual. Zuhause wurde das erste Mal in 2022 gegrillt, es war sehr lecker (und der Große ist ein guter Grillmeister! Man kann sich daran gewöhnen bedient zu werden ) und der Bauch voll. Aber ich wollte unbedingt meinen 2,5-fachen Triathlon zu Ende bringen und bin mit dem Rennrad zu einer 50-er Runde gestartet: Es ging durch die Senne, zurück über Sennelager, wieder durch die Senne bis BaLi und nach Hause durch die Felder. Zudem habe ich die Tour mit der GoPro aufgenommen und werde das Video bei Kinomap bereitstellen. Nach genau 1:54h lag ich fix und fertig auf dem Sofa, aber: Ziel erreicht!!! Der SCP hat nicht schlecht gespielt, auch Chancen gehabt, ist dennoch mit 3:0 in Darmstadt untergegangen. Das war ein Spiel zum Vergessen. Dafür steigen die Dinos auf: S04 und Werder direkt, der HSV hat die Chance in der Relegation gegen Hertha. Gut für die 1. Liga, eher schlecht für die 2. Liga, nächste Saison werden die großen Zugpferde fehlen. Aber vielleicht ist das eine große Chance für den SCP, um um den Aufstieg mitzuspielen.

Letztes Thema: NRW-Wahl! Die CDU hat moderat zugelegt, die SPD sowie vor allem die FDP sind abgestraft worden und die Grünen haben ein sensationelles Ergebnis eingefahren. Es wird wirklich spannend, für welche Koalition sich die Grünen entscheiden. Ich hoffe natürlich auf Rot-Grün, nur die FDP braucht niemand,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.5960 )


Seitenaufbauzeit: 0.0367 sek, 0.0100 davon für Abfragen