Blog: Massagepistole
(Kategorie: Das tägliche Einerlei)
Eintrag von Ralf
Dienstag 20. September 2022 - 22:32:24

Massagepistole,

im Alter muss man vorsorgen und das welke Fleisch pflegen . Wie bereits gestern angedeutet, habe ich heute meinen Ehrentag. Wie immer sorge ich für die meisten Geschenke selbst. U.a. wurde mir auf meine Anweisung eine solche Pistole im Aldi gekauft (Angebot). Die habe ich natürlich sofort an den Oberschenkeln ausprobiert: Tat teilweise höllisch weh, vor allem an den Innenseiten kurz vor den Knien sowie heftig an den Außensträngen. Ich weiß nicht, ob es an der Massage lag, aber auf dem Ergometer konnte ich weit über 10 Watt kräftiger treten. Direkt nach dem Sport habe ich die Massage wiederholt (erneut mit Schmerzen), das fühlt sich jetzt wohlig an. Die weiteren, eigenen Geschenke kennt ihr bereits: Pixel 6a, Chromecast, Hoodie. Natürlich warte ich bei solchen Bestellungen nicht ab, bis ich Geburtstag habe, sondern nehme die sofort in Beschlag. Zum Sport: Ich bin mein Video von der MSR 2023 gefahren! Das hat tierisch Spaß gemacht. Auf jeden Fall deutlich mehr, als selbst live zu fahren bei den Bedingungen im Mai (kalt, Regen, nass, stürmische Böen). Aber das Video ist sehr schön geworden und ich werde es definitiv mehrfach fahren.

Zum Ablauf des Tages: Ganz normaler Arbeitstag und zum Glück hat keiner der aktuellen Kollegen gratuliert. Ich mag das überhaupt nicht. Dafür viele ehemalige Kollegen über Xing, Mail, WhatsApp, ... und das hat mich sehr gefreut! Besten Dank! Ich habe pünktlich um 16 Uhr nach dem letzten Meeting Feierabend gemacht und es gab Kuchen mit der Familie (Schwarzwälder Kirschtorte, ich liebe es total). Von den Kindern gab es einen Ramazzotti und es wird ein Essen in einem Restaurant meiner Wahl bezahlt (Wo?? Ist wohl klar: Der Grieche Poseidon in der Stadtheide!). Zudem noch spezielle Radsocken von einem dänischen Hersteller, die sollen gut sein (Danish Endurance). Jetzt wird es witzig: Ratet mal, wo der Hersteller seine Sitz hat? In Juelsminde!! In dem Ort fing unsere Dänemark-Sehnsucht an. Ab 1996 waren wir 7 Mal in Folge in dem schnuckeligen Ort. Weiter mit dem Urlaub: Nachdem die Familie sich endlich einig war, dass wir ab dem 19. August erneut das Ferienhaus in Lyngdal in Norwegen buchen wollen, habe ich sofort am Abend meine Anfrage an die Besitzer geschickt. Die Antwort kam postwendend: Seit heute ist das Ferienhaus im von uns gewünschten Zeitraum bereits vermietet . Frei wäre es aber ab Ende August/Anfang September. Das will ich aber nicht, in dem Zeitraum kann man Pech mit dem Wetter haben, das Risiko ist größer. Was tun?!

Shit, hätte ich mal vor ein paar Tagen angefragt,
Ralf



Dieser Blog ist von Homepage der Böttgers
( http://www.engernweg77a.de/news.php?extend.6088 )


Seitenaufbauzeit: 0.0353 sek, 0.0083 davon für Abfragen