http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Erinnerungslücken
Erinnerungslücken,

es ist 2 Uhr nachts und ich kann mich an nichts erinnern. Sohn Nr. 2 und ich hatten im Wohnzimmer den 33. Spieltag in der 1. Bundesliga gesehen und das ist das letzte, an was ich mich erinnern kann. Die 9 Spiele hatte ich auch nicht zu Ende gesehen und muss irgendwann auf dem Sofa eingeschlafen sein. Ich kann mich noch nicht einmal an die Pause erinnern. So etwas habe ich auch noch nicht erlebt... Immerhin sagen mir die Smart-Watches: Schlafpunktzahl 100 Abendessen hat es natürlich auch nicht gegeben und ich schiebe im Moment Hunger. Dagegen kämpfe ich gerade mit dem ersten (von 2) Störtebeker an . Ich bin komplett neben der Spur. Kommen wir zum Tag, selbst die Radtour war daneben. Wie geplant bin ich um 7:30 Uhr auf Tour gegangen, um nach Beverungen zu fahren. Die ersten 2 Stunden waren noch in Ordnung, ich stand voll im Saft und es lief rund. Es ging über Altenbeken und Altenheerse bis zur B252. An der Abbiegung in Richtung Borgentreich stand leider: Straße gesperrt, so dass ich weiter nach Brakel fahren musste.

Bei dem nächsten Umleitungsschild hatte ich eine Pause gemacht, um mich zu orientieren (wie hat man dies eigentlich früher ohne Google-Maps gemacht?!?). Zum Glück habe ich mich in dem Moment entschieden, dass aufgrund der Uhrzeit der Plan mit Beverungen nicht umzusetzen ist und bin über Brakel und Bad Driburg nach Hause gefahren. Denn: Ab der Pause lief nichts mehr, ich war völlig fertig und jeder!! Tritt schmerzte. Lag es an dem fehlenden Abendessen zuvor, hatte ich keine Körner mehr im Tank und den ersten Hungerast meines Lebens?! Oder lag es daran, dass es relativ kühl und vor allem sehr windig war?! Auf jeden Fall war ich gegen 12 Uhr und nach richtig schwachen 92km in 4 Stunden wieder zu Hause. Völlig fix und fertig. Was ich morgen (heute) machen werde? Keine Ahnung, es wird auf jeden Fall eine Radtour geben, aber wohin weiß ich nicht. Ich würde gerne nach langer Zeit mal wieder eine Etappe im Flachland fahren, keine Berge, keine Anstiege, einfach geradeaus fahren. Vielleicht fahre ich einfach in Richtung Delbrück. Das hängt aber auch vom Wind und der Richtung ab.

Jetzt werde ich einfach versuchen, die Nacht zu überstehen und den Rhythmus nicht völlig zu verlieren ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 20. Juni 2020 - 23:55:25
Kommentar lesen/schreiben 0

Kommentar senden
Betreff
Benutzername:
Kommentar:



Blog für 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
 

Counter
Bis heute:
Hits:735284
Besuche:143484
(14. Jul : 14:08)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2603 sek, 0.0268 davon für Abfragen