http://www.meret-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Freitag 01 Dezember 2023
Crashtest
Crashtest,

es war ein komischer Tag, ich habe mich mehr durch die Arbeit im Home-Office geschleppt. Dabei war das durchaus erfolgreich, denn ich konnte zwei Requirements mit meiner ABAP-Programmierung erledigen. Die Sache mit ABAP macht mir zwar durchaus Spaß, aber ich sehe mich nicht als Entwickler und will das nicht auf Dauer machen. Mal sehen, leider höre ich nichts mehr von Plan B. Nach Feierabend habe ich meinen Plan umgesetzt, d.h. ein Whisky sowie Sofaschlaf. Ich bin aber pünktlich wach geworden und fühlte mich fit, ab in den Folterkeller. Gefahren bin ich in Neuseeland, wobei ich erst dachte es wäre Australien. Und ich hatte mich schon gewundert, warum die Landschaft so schön grün und bergig ist... Es ging am Lake Pukaki entlang, das liegt im Inneren der südlichen Insel. Zum Glück ist der Radkollege im Tal gefahren und es waren nur wenige Anstiege. Danach habe ich mich in Bayern, nordwestlich von München, herumgetrieben. Auch ganz nett, es sind 72km in ~2:05h geworden. Somit endlich wieder ein normaler Trainingstag. Morgen früh will ich die 2,5 Stunden angehen, ich muss ins Rollen kommen, was den Sport angeht.

Irgendwie hat der Raspi Pi 1 den Geist aufgegeben. Zur Erinnerung, das ist mein IPv6-Gateway von meiner eigenen IPv6-Range auf die von der Telekom zugewiesene. Warum mache ich das?!? Weil ich nicht will, dass meine beiden Linux-Server öffentlich zugänglich sind. Was ist das Problem? Keine Ahnung, zunächst hat das Gateway nicht mehr funktioniert. Tja, dachte ich mir, Reboot tut gut, aber seitdem kommt die Kiste gar nicht mehr hoch, es werden noch Datenpakete verschickt, aber keine mehr empfangen. Das sagt zumindest mein Managed-Switch. Entweder ist die Pi-Hardware defekt oder die Linux-Installation auf der SD-Karte hat einen Schlag bekommen. Ich werde morgen keine andere Chance haben, als den Raspi1 am Monitor anzuschließen und zu beobachten, was beim Booten passiert. Das ist halt der Nachteil am Headless-Betrieb. Vielleicht wird es an der Zeit, den Raspi1 durch ein neueres Modell zu ersetzen. Ein Szenario könnte sein: Ich kaufe einen Raspi4, der ersetzt den Raspi3 (FHEM-Server) und der ersetzt den Raspi1.

Die Sommerreifen habe ich im Keller verstaut, die Alufelgen sind deutlich leichter als die Stahlversion. Aber ich befürchte, ich muss demnächst in 4 neue Sommerreifen investieren. Das nächste Jahr werden die noch halten, aber danach. Ich hoffe dieses Auto(?) wird niemals in Europa zugelassen, was für eine kranke Karre: Crashtest mit dem Cybertruck. Sollen die Amis sich damit vergnügen,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Freitag 01. Dezember 2023 - 22:54:33
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2023

Counter
Bis heute:
Hits:789610
Besuche:171013
(29. Feb : 20:26)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1281 sek, 0.0232 davon für Abfragen