http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Dienstag 15 August 2023
Strombaron
Strombaron,

der Aufmacher war wohl klar . Ich hatte jede Menge positiven und negativen Stress. Was was war, überlasse ich dem Leser. Der Arbeitstag war stressig: Abfahrt nach Gütersloh geplant um 7:45 Uhr, Kollege war irgendwann nach 8 Uhr am Firmen-Parkplatz. Zum Ausgleich ist er recht zügig gefahren und wir waren pünktlich am Eingang sowie im Besprechungsraum. Eine Schulung selbst ist anstrengend, auch wenn ich die nicht gehalten habe, aber dennoch als Projektverantwortlicher aufmerksam lauschen musste. Das Training selbst war ein Erfolg, ist super gelaufen und wir waren zeitig fertig. Blöde ist, wenn besagter Kollege danach noch ein Meeting hat, O-Ton: Sollte bis 17 Uhr zu Ende sein. Na klar bei Teilnehmern aus Kanada... Ich habe noch mit einem Ex-Kollegen geschnackt, anschließend zog und zog sich das Ende. Letztendlich war es 17:45 Uhr und wir sind schnell zurückgefahren. Bei dem Food-Truck auf dem Firmen-Event haben wir nur noch die Reste vom Grill bekommen, ich habe 2 Nackensteaks genommen. Richtig satt wurde ich nicht. Danach noch ein wenig quatschen, die bisher nur virtuell bekannten Entwickler etwas näher kennenlernen und kurz nach 20 Uhr habe ich den Abflug gemacht. Müde und neugierig.

Während der Schulung habe ich live über Chat erfahren, wie der Elektrostatus der PV-Anlage ist. Seit 11 Uhr erzeugen wir Strom, seit 14:45 Uhr funktioniert der Zugriff auf die Anlage über die App!! Und ich wurde baff erstaunt: Zu dem Zeitpunkt hatten wir bereits 8kWh produziert. Und das in der kurzen Zeit bei dem miesen Wetter mit vielen Wolken. Am Ende waren es ~11,9kWh, die beiden Batterien wurden vollständig aufgeladen und aktuell verbrauchen wir unseren eigenen Strom! Spannend wird der erste komplette PV-Tag. Morgen soll es auch mehr Sonnenschein geben. Wo gehobelt wird, fallen auch Späne: Eins der 18 Module funktioniert nicht bzw. die Vermutung ist, dass das Wechselrichter defekt ist. Da man derzeitig kein Gerät auf Lager hat, erfolgt der Austausch nach dem Urlaub. Ist mir aber aktuell auch togal. Zudem war die Integration in Home Assistant schwieriger als gedacht: Die Standard-Integration funktioniert seit rund 3 Monaten nicht mehr, API-Umstellung von Enphase. Aber Suche macht schlau: Es gibt eine neue Custom-Integration in der Community, d.h. ein neues Repository einbinden, die neue Integration herunterladen sowie konfigurieren: Rennt!!! Details erfährt man hier: unexpected error.

Momentan bin ich total happy, grundsätzlich funktioniert alles wie erhofft. Die aufgetretenen Schwierigkeiten wurden rasch behoben bzw. zumindest angegangen. Letzte Aufgaben: Im Keller und an der Außenwand noch ein wenig streichen und im Keller wieder alles einräumen,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Dienstag 15. August 2023 - 22:43:52
Kommentar lesen/schreiben 0

News Rubriken


Blog für 2023

Counter
Bis heute:
Hits:799570
Besuche:174698
(23. Jul : 00:41)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1446 sek, 0.0216 davon für Abfragen