http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 10 September 2023
Basketball-Monster
Basketball-Monster,

natürlich habe ich mir das Endspiel angesehen und hatte nach dem Schlusspfiff Tränen!! in den Augen: Deutschland(!) ist Weltmeister(!), das ist der Hammer, das ist Wahnsinn, wer hätte das vor knapp 2 Wochen für möglich gehalten?!? Es war ein spannendes Spiel und Serbien war fast das gesamte Spiel auf Augenhöhe. Halt bis auf das 3. Viertel und das war der Knackpunkt. Irgendwie unfassbar unglaublich. Tolles Erlebnis und der DFB kann sich davon eine Scheibe abschneiden. Was der Fußballverband sich leistet, ist lächerlich. Jetzt hat man Flick entlassen, das lässt für die EM im eigenen Land nichts Gutes erwarten. Vor 2 Jahren als großer Hoffnungsträger gestartet, ist Hansi als Bettvorleger gelandet. Zwei Mal blamabel in der WM-Gruppenrunde gescheitert, gestern das echt lächerliche 1:4 gegen Japan. Eine wahre Großmacht im Weltfußball. Zurück zum Basketball: Jungens, lasst es richtig krachen auf den Philippinen, Ihr habt es mehr als verdient! Zum eigenen Sport: Ich habe es auch krachen lassen, es war ein sehr anstrengender Radsonntag. Im Moment schlafe ich gut und auch lange, was nicht schlecht ist. Ich bin dadurch aber erst um 7:40 Uhr auf der Piste gestartet. Wir haben immer noch Hochsommer, allerdings ist es frühmorgens noch empfindlich kalt mit 14 Grad.

Aber man muss sich durchkämpfen, denn es wurde rasch warm. Wie geplant bin ich in Richtung Eggegebirge gefahren: Altenbeken, hoch nach Feldrom und runter nach Horn. Danach habe ich mir wie geplant die Trup-Dörfer gegeben und bin bis Dörentrup sowie Barntrup gefahren. Zeitlich hatte ich mich allerdings verschätzt, denn es war bereits ca. 10:30 Uhr und üblicherweise dauert meine Rückfahrt länger als die Hinfahrt. So auch heute, denn es ging über Siekholz und Schieder in Richtung Billerbeck, weiter über Horn und erneut Feldrom. Auf der Spitze der Egge habe ich nach Hause gefunkt: Noch 35 Minuten. Das habe ich beinahe auf den Punkt eingehalten, denn für die 24km habe ich 37 Minuten benötigt... Die Abfahrt aus der Egge macht einfach nur Spaß, es ist geil. Somit war ich nach 119km in 4:49h um 13:05 Uhr wieder zu Hause. Just in time, eigentlich ein bisschen zu spät, um am Grillen teilzunehmen. Richtig satt geworden bin ich nicht, ich hätte gerne mehr Gehacktes und Paderborner Brot gehabt. Zum Rad: Mir fehlen nur noch 1.445km für die 10.000 in 2024. Ich bräuchte nochmals 2 Wochen wie diese, die war zu genial mit 620km. Aber es soll leider ab Dienstag mit dem Sommer vorbei sein. Schauen wir mal, vielleicht kann ich noch ein paar Trainingsfahrten im September und Oktober unterbringen.

Ansonsten steht die nächste Arbeitswoche bevor. Ich werde die fünf Tage irgendwie überleben, aber: Wenn man gekündigt hat, dann macht es einfach nur noch wenig Spaß,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 10. September 2023 - 22:15:20
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2023

Counter
Bis heute:
Hits:789610
Besuche:171013
(29. Feb : 19:50)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1171 sek, 0.0182 davon für Abfragen