http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Dienstag 19 September 2023
Teurer Sturz
Teurer Sturz,

wie geplant habe ich mein geliebtes Cube Litening, das ich sehnlichst vermisse, zur Cube-Werkstatt am Frankfurter Weg gebracht. Das war schon ein kleines Drama an sich, dazu später mehr. Auf jeden Fall hat der Meister, mit dem ich mich wirklich gut verstehe, meinen Renner intensiv begutachtet. Lenker und Schalthebel kontrollieren sowie justieren, Kleinigkeit. Neue Speiche, Peanuts, aber derzeitig läuft das Hinterrad mit einer Unwucht, es eiert. Kommt hoffentlich durch die Speiche. Zumindest eine weitere Speiche ist beschädigt, muss ausgewechselt werden. Ein neues Schaltauge brauche ich auf jeden Fall, aber DER Kostentreiber könnte das Schaltwerk werden. Man versucht es zu retten, aber die Halterung der beiden Umlaufritzel hat definitiv einen Schlag weg. Auch das Schaltgehäuse hat Schläge abbekommen. Er war ein wenig pessimistisch, aber hält es trotzdem für möglich. Zudem müssen die Bremsbeläge ausgetauscht und die Bremsen entlüftet werden. Das sind aber keine Sturzfolgen, sondern Kategorie normale Wartung. Dazu weitere Dinge wie Zentrierung beider Räder und Einstellen der Schaltung. Bis jetzt bin ich bei Kosten von 300€, wobei alleine die Bremsen mit 100€ ins Kontor schlagen. Mit meiner gestrigen Schätzung habe ich nicht sooo schlecht gelegen. Ist aber ein neues Schaltwerk notwendig, wird es massiv teurer: In dem Fall reden wir von 700€ in Summe...

Aber wenn es sein muss, was soll ich machen?!? Frei nach Loriot: Ein Leben ohne Litening ist möglich, aber sinnlos. Alle Teile sind lieferbar, eventuell bekomme ich mein Cube in einer Woche repariert zurück. O-Ton, man wird geduzt: Wir versetzen dein Rad wieder in einen neuwertigen Zustand. Jetzt zu meiner Abgabe des Rads im Shop: Der Laden macht erst um 11 Uhr auf, ich dachte ab 10 Uhr. Somit stand ich um 10:45 Uhr vor verschlossener Tür. Aber ich weiß ja , wie man von hinten in die Werkstatt kommt und habe mein Glück erfolglos versucht: Ich kam zwar rein, aber man war in den Tagesvorbereitungen, somit unter Stress. Ab 11 Uhr kamen die Radkollegen vorbei, die Termine für ihre Räder hatten und zunächst bedient werden mussten (interessant, über welche Dinge diskutiert wird ). War zwar blöde für mich, aber kann ich verstehen. Um 11:45 Uhr war alles besprochen. Da man mein Litening im Laufe des Tages intensiver untersuchen wollte und ich nichts mehr gehört habe, gehe ich nicht von weiteren Schäden aus, hoffentlich... Nach Feierabend musste ich zunächst einen Erholungsschlaf einlegen, ich war tiefst kaputt. Da zudem das Wetter nicht mitgespielt hat (Wolken, nerviger Wind, gefühlt ungemütlich), hat es keine Radtour gegeben. Ein Erholungstag tut vielleicht gut. Aber ich habe die Zeit genutzt und nach dem Schlaf die Steuererklärung 2022 fertiggemacht. Nach dem Abendessen wurde noch ein Blick auf das Machwerk geworfen und geschafft auf Senden gedrückt. Viel Geld bekommen wir nicht erstattet, die Kinder können nicht mehr "abgesetzt" werden. Aber Kleinvieh macht auch Mist.

Obwohl es recht wolkig war, besonders morgens und abends, haben wir 17,5kWh an Strom produziert, ich bin zufrieden. Wir haben die 5te Woche in Folge ohne Netzbezug beschafft,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Dienstag 19. September 2023 - 22:17:14
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2023

Counter
Bis heute:
Hits:793690
Besuche:172973
(24. Mai : 03:23)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1340 sek, 0.0213 davon für Abfragen