http://www.engernweg77a.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Freitag 22 Mai 2020
Schwerpunkt Höhenmeter
Schwerpunkt Höhenmeter,

ich habe brav wiederum eine Radtour gemacht und bin um 8:01 Uhr auf die geplante Strecke gegangen. Das war leider ein wenig zu spät für die vorgenommene Strecke, aber dazu später mehr. Wie geplant ging es über Dahl und Dörenhagen nach Borchen, weiter über Etteln, Husen, Atteln. Auf dem Weg nach Lichtenau bin ich nach rechts in Richtung Blankenrode abgebogen. Warum das? Der Schwerpunkt sollte heute nicht auf KM-Leistung, sondern auf Höhenmeter liegen. Und das kleine Walddorf liegt mit am höchsten auf der Paderborner Hochfläche. Ich bin die Strecke letzten September bereits gefahren, aber ich hatte verdrängt, wie lange und wie steil es bergauf geht: Über 200 Höhenmeter auf rund 15km. Von der Bergankunft ging es in Richtung Scherfede herunter, von dort über die B68 hoch nach Kleinenberg (ist für Fahrräder freigegeben, aber wenn einen die dicken LKW überholen, bekommt man ein mulmiges Gefühl) und weiter nach Willebadessen (neues Teilstück, noch nie gefahren). Weiter die wohlbekannte Landstraße über Buke, Altenbeken nach Paderborn. Am Ende waren es 105km in 4:36h mit 1.237 Höhenmeter! Durch die lange Fahrzeit war ich erst kurz vor 13 Uhr wieder zu Hause.

Aber es war ein komisches Wetter auf der Radtour, ungewohnt warm, dabei wolkig, keine Sonne, geschwitzt habe ich wie selten zuvor, alles war nass, auch LG G6 und Gauloises. Vorhin habe ich die Urlaubsunterlagen ausgedruckt, man wird sicherlich in MeckPom (z.B. beim Grenzübergang ) überprüft: Wer sind sie, wohin, warum, wie lange, Unterkunft etc. Besser man kann etwas vorweisen. Übrigens kommt Fräulein Tochter mit, ich muss mir noch was überlegen, wie ich im VW-Elch drei Personen, Koffer und Sachen plus mein Rennrad unterbringen kann. Wenn man nur zu zweit fährt, ist das wesentlich einfacher. In Karlshagen werden endlich die Strandkörbe aufgebaut, immer schön mit breitem Abstand. Das Kassenhäuschen steht bereits, aber nur auf der rechten Seite (es gibt zwei Vemieter in Karlshagen). Es steht fest: Unser Urlaub kann beginnen! Ich habe schon eine gewisse Vorfreude auf das morgige Heimspiel vom SCP gegen Hoffenheim, aber: Wenn es wieder keinen Sieg gibt, dann steht der Abstieg für mich quasi fest. Klar, rechnerisch besteht weiter Hoffnung, aber die Anzahl der Spieltage wird dramatisch weniger.

Ach ja, MSR: Wenn alles normal gelaufen wäre und das Drecks-Virus nicht existieren würde, dann würde ich seit 20 Uhr die MSR fahren und die ersten 50km hinter mir haben. Na gut, bei dem Wetter würde es nicht viel Spaß machen, aber das weiß man vorher ja nicht. Bei der virtuellen MSR habe ich 1.190km beigesteuert und somit mein Ziel von mindestens 1.000km deutlich erfüllt. In 65 Stunden werden wir planerisch in Karlshagen ankommen ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Freitag 22. Mai 2020 - 22:10:53
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:733365
Besuche:142648
(06. Jun : 15:30)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2794 sek, 0.0329 davon für Abfragen