http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Freitag 15 Mai 2020
Kalte Eggetour
Kalte Eggetour,

der fünfte und letzte Arbeitstag der Woche war unheimlich zähflüssig, wenige Meetings nur aufgrund von Kurzarbeit, in der sich viele Kollegen befinden. Zudem sind zwei Meetings auch noch ausgefallen, ich musste mich selbst beschäftigen . Zum Glück hatte ich noch Customizing auf dem MDG-System zu machen, eine neue Steuerkategorie. Das hat mich rund 2 Stunden beschäftigt inkl. Transporte und Tests, so dass ich nach erfolgreichem Abschluss gegen 15 Uhr in den verdienten Feierabend gegangen bin. Zunächst ging es ab auf das Sofa, einen mittleren Hierbas als Belohnung. Dabei habe ich sinniert, was der sportliche Tag bringen soll: Keller oder Straße?! Hört sich fast an wie der Filmtitel zu einer Milieustudie im Rotlichtbereich . Das Wetter war durchwachsen, im Wechsel Sonne und Wolken, auf der Terrasse gefühlt warm. Also habe ich mich für die Straße entschieden und es unterwegs ein wenige bereut. Obwohl ich ein langes Shirt (Voraussicht! Von mir!) unter dem Rennradtrikot angezogen hatte, war es verdammt kalt auf dem Rennrad. Denn die Wolken wurden immer mehr und die Sonne war kaum noch zu sehen. Nach 10km wollte ich in Neuenbeken bereits abbrechen und zurückfahren. Gut, noch eben die 5km bis Altenbeken fahren, um die 30km voll zu machen.

In dem Eggedorf: Komm, noch eben die Egge hoch nach Kempen fahren, eine Gauloises rauchen und direkt nach Hause. Tja, da überholt mich doch frecherweise ein Kollege. Ich bin ihm im entfernten Windschatten bis nach Horn gefolgt. Dort bin ich aber endgültig umgekehrt. Leider hatten wir heute Nordwestwind, der mir auf der Rückfahrt voll ins Gesicht geblasen hat . Morgen wird das Wetter ähnlich wie heute werden, d.h. wenn überhaupt, dann könnte ich direkt nach dem Mittagessen eine Radtour machen. Ab 15:30 Uhr spielt aber der SCP beim Restart der Bundesliga und das muss ich natürlich sehen: Auswärtssieg!! Nieder mit dem Abstieg!! Somit werde ich morgen früh in den Folterkeller steigen und auf dem Ergometer sitzen. Derzeitig habe ich ein bisschen Wehmut, denn ohne Corona würden wir morgen früh ab nach Karlshagen fahren. Allerdings wird die Wehmut geschmälert durch das schlechte Wetter, denn bei Wind, Regen und Kälte brauchen wir nicht in einer Ferienwohnung auf Usedom sitzen. Von daher ist ein Urlaubsbeginn in 10 Tagen die besser Alternative. Aber was beschwere ich mich: Wir fahren auch in 2020 nach Karlshagen!

Alles ist gut und ich habe nur noch 3 Arbeitstage in den nächsten 23 Tagen,
Ralf

PS: Ganz die KPIs vergessen: Für die 60km nach Horn habe ich 2:25h gebraucht. Ich bin wirklich wetterfühlig und kälteanfälig, von daher ist die Zeit wirklich gut!
Druckerfreundlich

Ralf am Freitag 15. Mai 2020 - 22:02:47
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:736884
Besuche:144140
(14. Aug : 18:15)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2512 sek, 0.0340 davon für Abfragen