http://www.engernweg77a.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 24 Mai 2020
Usedom-Mitternacht
Usedom-Mitternacht,

im Laufe des Tages hatte ich eine verrückte, aber nicht untypische Idee: Die Hausverwalterin hatte mir gestern im Gespräch gesagt, wir könnten auch früher in die Ferienwohnung. Naja, das ist kein Wunder, wenn wir die ersten Gäste nach über 2 Monaten Schließung sein werden. Zurück zu meiner Idee: Warum fahren wir nicht um Mitternacht los und die Nacht durch, sind um 7 Uhr in Karlshagen, Frühstück, her mit dem Schlüssel? Meine Sehnsucht nach Usedom ist halt riesengroß. Abgesehen davon, dass ein solcher Plan leicht? irre wäre, würde es auch keinerlei Sinn ergeben. Denn auf Usedom ist das gleiche beschissene Wetter wie hier, dunkle Wolken, viel Regen, Wind. Das Wetter in Karlshagen soll allerdings ab 15 Uhr besser und sonnig werden. Und, wann kommen wir üblicherweise nach einem Start gegen 7:30 Uhr an? Genau, 15 Uhr. Somit wird es bei der ursprünglichen Planung bleiben. Euer Prinz kütt um 3! Mein VW-Elch ist gepackt und steht reisebereit vor der Garage. Wir brauchen uns nur noch ins Auto zu setzen und los zu fahren.

Wie üblich vor einer Urlaubsreise habe ich den Tiguan aufgetankt. Das Zapfventil steckte bereits im Tank und die ersten Liter Diesel flossen durch. Wie üblich lasse ich meinen Blick während der Warterei schweifen: Ups, die haben ja alle eine Maske auf. Ups, du hast keine dabei. Ich habe den Ausschnitt meines T-Shirts (das viel widerstandsfähiger ist als jede Maske der Welt!!! ) hoch und weit über die Nase gezogen, habe mutig und schnell mit der Kreditkarte bezahlt. Meine Ausrede war: Dank Home-Office ist das erst das zweite Mal in zwei Monaten, dass ich unterwegs bin. Sorry, ich habe die Maske vergessen. Nun ja, ich werde nicht der Erste und auch nicht der Letzte ohne Maske gewesen.

Kommen wir zum Sport: Es sind 154 Minuten auf dem Ergometer geworden, das wieder tapfer durchgehalten hat. Ab und zu musste ich wieder ins Leere treten (ist es Feuchtigkeit, warum der Keilriemen durchrutscht?!), aber in Summe ging es. Ich habe erstmals das manuelle erste Programm gewählt, d.h. die zu leistenden Watt werden nicht vorgegeben und vom Computer eingehalten, sondern man kann das dynamisch selbst durch die gewählte Stufe sowie vor allem die Trittfrequenz beeinflussen. Es war sehr anstrengend, hat mir aber gefallen und ich werde es definitiv wiederholen.

So, jetzt ist es soweit : Ich verabschiede mich in den verdienten Urlaub! Keine 10 Stunden mehr und wir fahren mit dem Elch nach Karlshagen. Ab morgen melde ich mich hoffentlich aus der FeWo, ich bin gespannt, ob und wie gut das Internet über den mobilen Router funktionieren wird. Vor allem wie schnell, angeblich soll die Netzabdeckung gut sein,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 24. Mai 2020 - 22:05:41
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:734961
Besuche:143344
(07. Jul : 17:10)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2468 sek, 0.0335 davon für Abfragen