http://www.meret-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Samstag 09 November 2019
Ende Algarve
Ende Algarve,

es ist soweit, der letzte Urlaubstag ist Vergangenheit und wir verbringen aktuell die letzten Stunden in Lagos in Portugal. Es war in Summe ein sehr schöner Urlaub in einer sehr schönen Urlaubsanlage, insgesamt kann ich den Clube de Porto Mós entgegen meiner ersten Einschätzung weiterempfehlen. Bei der Verpflegung ist noch Luft nach oben, aber das heißt nicht, dass das Essen schlecht oder sogar ungenießbar wäre. Nein, es sind leckere Sachen dabei, mein Bauch war immer lecker voll, aber die Auswahl besonders abends war nicht groß. Das Abendessen vor wenigen Minuten dagegen war super, sehr sehr lecker. Und beim Frühstück gibt es jeden zweiten Morgen auch den geliebten gebratenen Speck, das hatte ich bisher nicht erwähnt... Ich könnte mir durchaus vorstellen in 2020 wieder nach Lagos in das gleiche Hotel zu fliegen. Dies aber nur, wenn man von Paderborn oder Dortmund fliegen kann. Alternativ Hannover, aber nur dann, wenn die Flugzeiten besser sind. Ich habe bereits jetzt Horror vor der Rückreise: 11 Stunden Reisezeit, um 7:50 Uhr geht der Flieger und um 4:10 Uhr werden wir am Hotel abgeholt. Gegen 15 Uhr werden wir wieder im heimischen Paderborn sein.

Kommen wir zum Ablauf des allerletzten Urlaubstages: Das Wetter bis mittags war das beste in der ganzen Woche! Sonnenschein, gefühlt warm und kein Wind! Wir haben daher die ersten Stunden am Praia Porto Mós verbracht, es war wunderschön inkl. eines Kaffees im Campimare. Auf einem Samstag fahren die Busse von Aonda recht selten, wir konnten erst gegen 13:40 Uhr in die City von Lagos fahren. Noch ein wenig Bummeln und letzte Einkäufe, das erlaubte Kontingent ist ausgeschöpft . In Portugal scheinen die Bürgersteige um 14 Uhr hochgeklappt zu werden. Um die Uhrzeit war es in Lagos erstaunlich leer und einige Geschäfte bereits geschlossen. Den Rückweg sind wir zu Fuß gegangen, der nächste Bus wäre erst 2 Stunden später gefahren und das Taxi wollte ich einsparen. Für die 2,5km hat die Kraft noch gereicht. Alle 5 Minuten habe ich gestoppt und das Spiel vom SCP verfolgt: Wiederum eine Niederlage, wenn auch knapp mit 0:1 (und mit Gjasula einen Elfmeter verschossen ), wieder zu Hause, mit Augsburg wieder gegen einen direkten Konkurrenten . Das waren drei Big-Points, man hätte zu Augsburg und Köln aufschließen können, jetzt wird die Luft langsam sehr eng. Nun muss morgen Gladbach meine Laune herausreißen. Mit einem Sieg gegen Bremen könnte man die Tabellenspitze festigen und auf 4 Punkte Vorsprung davon ziehen.

Unsere beiden Koffer stehen bereits an der Rezeption, wir müssen gegen 4 Uhr nur noch uns selber die 200m zum Empfang schleppen,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 09. November 2019 - 22:16:46
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2019

Counter
Bis heute:
Hits:724467
Besuche:139135
(16. Dez : 08:15)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2458 sek, 0.0331 davon für Abfragen