http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 12 Mai 2024
Mittleres Desaster
Mittleres Desaster,

morgens gegen 8 Uhr war es mir natürlich zu kühl, ich brauche Wärme. Wäre ich mal besser gefahren, aber der Reihe nach. Ich habe zunächst einen Film auf Sky geschaut, einen französischen von und mit dem tollen Dany Boom: Voll ins Leben. Ich liebe Filme aus unserem Nachbarland und der ist auch super, ich habe mich prächtig unterhalten gefühlt. Um 10 Uhr war es endlich wärmer und ich bin mit der Wartung des Litening auf der Terrasse angefangen. Ein Fehler, ein großer! Zunächst habe ich natürlich in der prallen Sonne mächtig geschwitzt, alles nass, besser als Sport . Zum anderen hat es ewig lange gedauert, erst kurz nach 15 Uhr war ich fertig. Das aber nicht wie geplant mit einem 100% funktionierenden Litening. Es gab zu viele Gründe. Die Reinigung war aufwendig inkl. der Ritzel. Dann hatte ich Probleme beim Hinterrad mit dem neuen Reifen: Vor dem Mittagessen aufgezogen, beim Essen gedacht "falsche Laufrichtung montiert" und nach dem Essen wieder demontiert sowie in andere Richtung aufgezogen. Beim Einbau fiel mir dann auf: Super, das erste Mal war schon richtig, jetzt ist die Richtung falsch. Danach ging mein Drama los: Ich habe den Reifen nicht mehr vom Laufrad bekommen, wie betoniert!

Es hat 45(!) Minuten mit sehr großer Kraftanstrengung am Ende gedauert (plus kaputte Hände), bis ich den Conti-Reifen wieder runter hatte. Bei der dritten Montage habe ich es (wieder) richtig gemacht. Danach noch die Kette ausgetauscht und ich dachte, ich wäre fertig. Alles zur Probe testen: Vorne keine Bremskraft mehr, gar keine, hinten nur noch zu 50%. So kann man nicht fahren, also habe ich mich sehr lange ohne Erfolg mit den Bremsen beschäftigt. Am Ende habe ich aufgegeben und eine kleinere Ausfahrt gemacht, zugegeben mit einem gewissen Risiko bzgl. der Bremsen. Ich konnte aber immer rechtzeitig stoppen. Gefahren bin ich vom Diebesweg bis Sennelager, an der Senne vorbei bis Staumühle und durch die Senne zurück. Es waren daher doch noch 37km in 1:23h, Leistung egal. Aber wie geht es weiter? Ich werde das Speedmax auf Vordermann bringen und in den nächsten 2-3 Tagen damit fahren. Mit dem Litening kann ich unmöglich auf Usedom fahren und keinesfalls die MSR300 bestreiten. Ich vermute, es ist Luft in die Bremsleitungen gekommen (weil ich die Bremsbeläge mit dem Rennrad auf dem Kopf getauscht habe??). Somit wäre entlüften die erste Maßnahme. Das notwendige Kit von Shimano ist aber nicht lieferbar, außerdem habe ich das noch nie gemacht. Abhilfe: Daher werde ich am Dienstag zur Cube-Werkstatt fahren und auf Hilfe hoffen.

Das Wetter war genial und wir haben einen neuen Tagesrekord, zumindest in 2024: 37,9kWh!! In den letzten 5 Tagen waren es 160kWh, prächtig, wenigstens eine Erfolgsmeldung ,
Ralf

PS: Morgen werden mir alle möglichen und unmöglichen Körperpartien wehtun...
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 12. Mai 2024 - 22:51:30
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2024
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
 

Counter
Bis heute:
Hits:793690
Besuche:172973
(24. Mai : 02:57)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1199 sek, 0.0140 davon für Abfragen