http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Montag 13 Mai 2024
Radhoffnungen
Radhoffnungen,

eine Entlüftung der Bremsstränge vom Litening ist meine große Hoffnung und Vermutung zur Behebung des Problems. Ich habe mir einige Videos zu dem Thema auf YouTube angeschaut und bin zu dem Entschluss gekommen: Das traust du dir selber zu, schlimmer als ohne Bremskraft kann es eh nicht werden . Somit hatte ich letzte Nacht noch ein Entlüftungskit von Shimano bestellt zu einem höheren Preis als gewollt. Zudem ist noch ein Liter Hydrauliköl von Shimano in den Warenkorb gewandert, ohne geht schlecht. Meine Erwartung war: Das Paket geht heute in den Versand und ich halte es morgen in den Händen, so dass ich abends einen Versuch gewagt hätte. Wäre der schiefgelaufen (unmöglich bei mir ), wäre ich sofort Mittwochmorgen mit großen Augen in die Cube-Werkstatt gefahren: Bitte bitte bis Freitagabend heile machen. Ich habe aber keine Versandmail bekommen, so dass ich morgen nichts erhalten werde. Ich werde daher morgen in die Werkstatt fahren und die Reparatur beauftragen. Alles andere wäre angesichts der Zeitrestriktion mit Urlaub zu riskant. Nie war ein Litening so nötig wie jetzt.

Da ein Leben ohne Radtour auch nicht möglich ist, habe ich tagsüber in den Pausen das Canyon Speedmax für die Saison 2024 fertiggemacht: Grob reinigen, die Kette etwas intensiver, die Kette ölen und beide Reifen aufpumpen. Das allerletzte Meeting ging leider bis 17 Uhr. es ging erst spät auf die Strecke. Gefahren bin ich meine mittlere Lieblingsstrecke (Sande, Kaunitz, Senne usw.). Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell man mit einem Triathlon-Rad fahren kann. Auf gerader, flacher Strecke (in den Feldern zwischen Sennelager und Sande z.B.) kommt man locker auf knapp 40km/h und merkt es noch nicht einmal, weder den Speed an sich noch eine übermäßige Anstrengung. Flach auf den Tri-Lenker gelegt tritt man einfach und fährt. Dass es doch Körner kostet, merke ich immer nach rund 50km. Dann machen langsam die Beine zu (werden andere Muskeln beansprucht?) und ich muss zusehen, nach Hause zu kommen. Daher war ich nach 71km in ~2:28h wohlig platt. Ausblick: Das Wetter bleibt sommerlich, ergo muss es eine weitere Rennradtour geben. Meine Hoffnung (Wort des Tages ) ist, dass die Entlüftung in der Werkstatt sofort gemacht wird (15min Aufwand circa) und ich das Litening direkt wieder mitnehmen kann.

Ansonsten fahre ich erneut mit dem Canyon,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Montag 13. Mai 2024 - 22:31:27
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2024
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
 

Counter
Bis heute:
Hits:793690
Besuche:172973
(24. Mai : 02:57)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1458 sek, 0.0246 davon für Abfragen