http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 18 Juni 2023
Trup
Trup,

ich hatte mich schon länger gefragt, was der Bestandteil Trup in einem Ortsnamen bedeutet. Ziemlich einfach: Dorf. Wie komme ich darauf? Wie geplant bin ich mit dem Litening in Richtung Osten aufgebrochen. Ab Altenbeken ging es die Egge hinauf und hinunter nach Horn. Dort war die erste Pause am Marktplatz, ich mag die Stelle. Bloß: Wo soll man pinkeln . Kurz nach Bad Meinberg bin ich nicht weiter nach Herrentrup gefahren, sondern erstmalig in Richtung Cappel abgebogen. Eine tolle Strecke mit einem knackigen Anstieg sowie einer herrlichen Abfahrt nach Brüntrup. Weiter ging es über Wellentrup und Istrup nach Blomberg. Der Standort des alten Arbeitgebers... Ein erneut knackiger Anstieg und hinunter zum Schieder See, der nächste Stopp. Langsam konnte ich die Belastung der letzten 3 Tage spüren, zumindest gedanklich war ich bei einem Anruf: Holt mich ab, ich kann nicht mehr. Aber so schnell gebe ich nicht auf. Tapfer habe ich mich bis Wöbbel und Steinheim geschleppt, weiter ging es über Ottenhausen, Bergheim und Langeland. Die nächste riesige Herausforderung: Der Anstieg über die Egge, wie soll ich das nur schaffen?!? Begleitet von Motorrädern (die fahren aus dem gleichen Grund wie ich die Strecke: Es macht einfach Spaß mit der Abfahrt) wurde auch diese Hürde genommen.

Der Rest ab Altenbeken ist unspektakulär: Rückenwind und Abfahrt, bis Neuenbeken konnte ich mit Tempo 40km/h treten. Fast pünktlich bin ich im Engernweg angekommen, gute 7 Minuten Verspätung. Ich finde es beeindruckend, wie Zeitgenau ich nach über 4,5 Stunden auf dem Cube zurückkomme. Am Ende waren es 106km in netto 4:14h. Den Abschnitt mit den Trup-Dörfern muss ich mir merken und in nächster Zeit erneut fahren sowie ausbauen bis Barntrup. Zurück im Haus gab es Mittagessen: Spargel (das letzte Mal in 2023?) bis zum Abwinken plus Aufschnitt und Schnitzel. Wie immer garniert mit meiner geliebten Sauce Hollandaise, alles tief eingetunkt. An das Solarpanel brauchte ich nicht zu denken: Völlig kaputt und viel zu heiß. Denn wir hatten prächtiges Wetter bis zum Nachmittag: Sonne pur, keine Wolken, kaum Wind und Temperatur nahe an 30 Grad. Es war fantastisch auf der Radtour, alles komplett nass! Ich habe noch einen Film auf Sky gesehen und viel geschlafen. Denn ich fühle mich wieder angeschlagen, Hals und leichter Husten. Zu 100% fit bin ich noch nicht. Der Sport in der nächsten Woche steht in den Sternen, es soll Gewitter geben sowie viel regnen. Warten wir es ab. Es wird aber eine spannende Woche, vielleicht mehr dazu in den kommenden Tagen. Ich werde froh sein, wenn das nächste Wochenende erreicht ist und ich zur Ruhe kommen kann.

Wobei Ruhe in meinem Fall bedeutet: Erneut mindestens 300km mit einem Rennrad,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 18. Juni 2023 - 22:31:21
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2023

Counter
Bis heute:
Hits:793690
Besuche:172973
(24. Mai : 02:37)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1308 sek, 0.0212 davon für Abfragen