http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Samstag 19 September 2020
Windows 10
Windows 10,

natürlich! bin ich mit meinem Plan, die Installation von Windows 10 vom Notebook einfach auf die neue SSD für den PC zu kopieren, gnadenlos gescheitert. Man konnte damit einfach nicht booten, die Hardware ist zu verschieden. Daher habe ich mich für eine komplette Neuinstallation entschieden. Ich bin dabei die letzten Programme zu installieren, die ich unbedingt brauche. Office 2016 hebe ich mir für morgen auf. Schneller als Windows 7 finde ich die neue Version nicht, gefühlt sogar langsamer. Vor allem wenn Aktionen wie Windows-Updates laufen, dann reagiert z.B. die Maus ausgesprochen träge. Vielleicht wird es nach über 10 Jahren doch mal wieder Zeit für neue Hardware (Motherboard sowie CPU). Ansonsten finde ich es schon faszinierend, dass automatisch Treiber für die gesamte Hardware gefunden und installiert werden konnten. Ich werde sicherlich bei Windows 10 bleiben und die Festplatten (aktuell habe ich drei im PC) langsam, aber sicher aufräumen und eine Platte eliminieren.

Kommen wir zur Radtour: Ich habe mit mir gekämpft, es war frühmorgens richtig kalt draußen, ich hätte mir den Arsch abgefroren . Mache ich eine Tour oder nicht? Aber mir war es zu blöde die stolze Serie platzen zu lassen, wenn das Wetter ansonsten mitspielt. Ich habe daher meine ungeheure Flexibilität mal wieder bewiesen: Am Morgen habe ich zwei Filme auf Sky angeschaut, parallel die Kopie von Windows 10 gemacht und bin direkt nach dem Mittagessen auf die Strecke gegangen. Es war eine super Tour! Das Wetter war fast perfekt, relativ warm und viel Sonne, aber leider mit einem unangenehmen Ostwind . Ich bin in Richtung Westen gefahren, eine schöne Strecke über Bentfeld, Scharmede, Thüle bis nach Geseke. Weiter über die B1 bis nach Erwitte, das war wg. meiner hohen Geschwindigkeit das beste Teilstück überhaupt!!! Zurück ging es über Lippstadt, erneut über die Käffer bis nach Elsen. Ich musste permanent gegen den Ostwind treten, nach rund 75km war ich fix und fertig. Die letzten 18km waren eine reine Frage des Willens. Wer rechnen kann: Es waren 93km in 3:28h, ich bin sehr zufrieden damit. Morgen wird es wieder eine Tour geben, ich denke es geht in Richtung Stukenbrock, Senne, Riege, Kaunitz. Mir schweben 80km in knappen 3 Stunden vor.

Das reicht auch an meinem Geburtstag, der Tag wird schwer genug. Ich hasse es immer am Vorabend hier zu sitzen: Schon wieder ein Jahr vorbei, scheiß Alter, älter werden macht keinen Spaß, ist aber alternativlos,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 19. September 2020 - 22:38:53
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:745477
Besuche:148059
(19. Jan : 23:05)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2893 sek, 0.0420 davon für Abfragen