http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Samstag 11 April 2020
Umgekehrter Samstagsrhythmus
Umgekehrter Samstagsrhythmus,

man muss auch flexibel und spontan reagieren können. Am frühen Morgen war es zwar sonnig, aber auf gut Deutsch auch saukalt. An eine frühe Radtour war nicht zu denken, ich hätte mir allerbeste Stücke meines Astralkörpers abgefroren. Somit habe ich den Rhythmus umgestellt und habe morgens meine Filmration am Wochenende auf Sky gesehen, u.a. ein Horrorfilm. Aus diesem Genre sendet Sky verdammt viele Filme, sind Horrorstreifen gerade in? Kann man sehen, muss man aber nicht. Direkt nach der mittäglichen Pizza ging es mit sehr vollem Magen auf meine geplante Radtour. Es war weiter sonnig und vor allem endlich warm. Ich bin über den Bauernkamp weiter nach Horn sowie Bad Meinberg bis nach Blomberg gefahren. Über Schieder, Wöbbel (ich liebe den Ortsnamen ), erneut Horn sowie Feldrom und Altenbeken ging es nach Hause. Am Ende waren es nach genau 4 Stunden exakte 93km. Keine tolle Fahrleistung, aber immerhin haben die Beine durchgehalten.

Anschießend war ich aber fix und fertig, die Unterschenkel schmerzen, und es ist mir ein Rätsel, wie ich die 303km der MSR durchstehen konnte. Außerdem war ich fast ausgetrocknet, ich habe stark geschwitzt. Wird wohl eine Frage des Trainings sein, mir fehlen noch viele Kilometer in den Beinen nach dem Winter. Tja, wie neulich bereits geschrieben, zudem scheint ein Ergometer nicht vollkommen ein Rennrad ersetzen zu können. Warum?! Keine Ahnung, vielleicht fehlen die realen Bedingungen: Beschleunigen, bremsen, lenken, schalten, anderer Sattel, auf Straßenverkehr und die Bedingungen des Belags achten (manche Straßen in Deutschland sind in einem wahrhaft sehr schlechten Zustand) usw. Da das Wetter morgen eine Wiederholung plant, werde ich mich wohl oder übel wieder anpassen müssen. Es wird aber nur eine kürzere Radtour geben (alles relativ bei mir , d.h. 3 Stunden und 70km. Dabei wird mein Magen allerdings noch voller sein als heute, denn wir haben uns Essen vom Restaurant Poseidon bestellt. Riesige Fleischberge, Weinblätter, warmer Schafkäse, die leckeren überbackenen Kartoffeln.

Außerdem hat der Vermieter der Ferienwohnung in Karlshagen auf meinen Wunsch hin angerufen, es war ein nettes Telefonat. Wir haben eine Übereinkunft hinsichtlich der Zahlung der zweiten Rate und ich bin beruhigt. Jetzt hoffe ich nur noch, dass es zur Durchführung des Agreements kommen wird und wir den Urlaub erleben werden. Was gibt es sonst noch: Die Spamwelle ist seit ~3 Tagen abrupt und drastisch reduziert, es kommen vielleicht noch 10% der üblichen Menge an. Auch eine Folge von Corona? Sind die bösen Buben erkrankt und haben keine Zeit mehr für den Mist?!? Ich bin echt verwundert, denn ich habe nirgends gelesen, dass Spam-Nester ausgehoben wurden. Aber ich beschwere mich nicht,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 11. April 2020 - 21:37:38
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:739593
Besuche:145134
(29. Sep : 09:39)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2625 sek, 0.0360 davon für Abfragen