http://www.meret-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Donnerstag 19 November 2020
Rost-Schwitzen
Rost-Schwitzen,

es war ein schöner Arbeitstag! Nachdem ich gestern und heute ca. 5 Stunden Arbeitszeit in ein Problem investiert hatte, konnte ich das Thema endlich(!) kurz vor 16 Uhr (passend zum Feierabend ) lösen: Ich erstelle gerade ein Konzept, um Daten nach MDG zu migrieren. Parallel verprobe ich das Konzept von Hand: Der letzte Schritt wollte und wollte einfach nicht funktionieren. Das Problem lag in einer SAP-Tabelle für die Verwaltung des Mappings von multiple assignments. Das Tabellenfeld für die Objekt-ID ist ein String mit 60 Zeichen. Wenn man den Datensatz von Hand in diese Tabelle einfügt, werden die 60 Zeichen mit führenden Nullen aufgefüllt. Das mag der ABAP-Code von SAP aber nicht, der erwartet, dass die ID genau 10 Zeichen lang ist und sucht einen Kunden mit Nummer "0000000000". Also die Tabelle im Debugging füllen und bei der Konvertierung eingreifen, fertig. Danach lief der migrierte Datensatz durch . Auf den Erfolg habe ich mich nach Feierabend mit einem kleinen Whisky belohnt und eine Stunde auf dem Sofa geschlafen.

Nach dem Abendessen habe ich es mir auf dem S17 richtig gegeben. Ich bin 70km durch den wilden Westen von Frankreich gefahren. Das Höhenprofil sah ziemlich flach aus, hatte es aber dennoch in sich. Das ging permanent auf und ab. Nach 2:19h war ich fix und fertig. Leider habe ich beim Abtrocknen vom Spinning Bike gesehen, dass hinter der Kurbelwelle (quasi da, wo die Kurbelwelle auf die Achse aufgeschraubt wird) Rost zu sehen ist. Erstaunlicherweise ist hinter der linken Pedale (direkt an der Wand, ist das der Grund?!) mehr Rost vorhanden als rechts. Auf jeden Fall muss ich mich des Themas annehmen, dazu war das S17 zu teuer, um es dem Rost zu überlassen. Also: Kurbelwelle abschrauben, Rost entfernen, lackieren, Welle wieder montieren. Ich denke, das werde ich im Weihnachtsurlaub ausführen. Ich habe nur keine Idee, was für eine Art von Lack ich brauche. Eine Google-Suche hat auch kein brauchbares Ergebnis geliefert. Ich möchte zudem mal wissen, warum die Geräte derart schnell derart stark rosten. Das kann nur an der hohen Luftfeuchtigkeit (selten unter 80% aufgrund der starken Schwitzerei) liegen. Vielleicht sollte ich in einen Entfeuchter investieren. Allerdings frisst der wiederum erheblichen Strom.

Ich möchte nicht wissen, wie es in den Geräten aussieht. Besser man schaut nur von außen drauf ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Donnerstag 19. November 2020 - 22:14:00
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2020

Counter
Bis heute:
Hits:742883
Besuche:146690
(02. Dez : 17:27)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2692 sek, 0.0356 davon für Abfragen