http://www.meret-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Mittwoch 09 November 2022
Horsens
Horsens,

wenn es schon ansonsten nicht allzu rund läuft, muss man halt dafür sorgen, dass zumindest (kleine) Erfolge im sportlichen Bereich stattfinden. Ich habe tagsüber enorm geschwächelt . Entweder habe ich eine stinknormale Erkältung oder Long-Covid breitet sich wieder aus. Ich habe starke Kopfschmerzen, bin müde und kaputt, ich huste stark, ich schnupfe und ich will eigentlich nur schlafen. Das habe ich direkt nach Feierabend auf dem Sofa auch gemacht, anschließend ging es mir besser und ich bin trotz der körperlichen Schwächen in den Folterkeller gegangen. Natürlich habe keine Wunderdinge vom Körper erwartet, das war erwartet anstrengend im Radsattel. Ich bin alles andere als in Topform, heute hätte ich das Intervalltraining auch nicht durchgehalten. Ich habe mich auf Kinomap für eine weitere Tour rund um Horsens entschieden. Zunächst ein bisschen Background: Horsens ist ein relativ große Stadt (für dänische Verhältnisse!!!) in der Mitte von Jütland, ganz nett, vor allem gut für Shopping. In der Nähe von Horsens, genauer in As Vig, fing vor über 25 Jahren unsere Leidenschaft für Dänemark an. In der Hamborg Kolonie haben wir jedes Frühjahr bis 2002 einen Urlaub verbracht und natürlich regelmäßig Horsens besucht.

Das waren aber normale Urlaube, d.h. vor dem Ausbruch meiner Radleidenschaft. Nach den zwei virtuellen Touren muss ich sagen: Die Region ist hervorragend geeignet für Radtouren, einfach herrlich, sehr hügelig, es geht permanent bergauf und ab, es macht extremen Spaß!! Die Frau des Hauses liegt mir schon länger in den Ohren: Ich will mal wieder nach As Vig! Nach dem heutigen Training würde ich sagen: Ich bin dabei! Ich denke in 2024 könnten wir das evtl. realisieren. Am Ende waren es virtuelle 62km in 2:11h in der Region um Horsens. Es gibt noch ein paar Radvideos aus der Gegend, die werde ich mir morgen geben. Ansonsten gibt es nicht mehr zu berichten, im Home-Office läuft es wenig motivierend, es ist zäh und ich weiß nicht, wie der gordische Knoten durchgeschlagen werden kann. Es wird Zeit für das Wochenende, Kopf frei bekommen und den letzten Spieltag in den beiden Bundesligen genießen. Ich habe keine Ahnung, wie ich ~2,5 Monate ohne meine Lieblinge auskommen soll. Eine Fußball-WM in Katar ist kein echter Ersatz. Klar wird irgendwann WM-Begeisterung aufkommen, vor allem abhängig vom Erfolg der deutschen Nationalmannschaft, aber eine WM in Arabien im Winter ist kein Brüller.

Morgen spiele ich mal wieder Strohwitwer. Suppe, exakt Soljanka, aufwärmen bekomme ich hin ,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Mittwoch 09. November 2022 - 22:46:23
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2022

Counter
Bis heute:
Hits:770477
Besuche:160250
(28. Nov : 13:37)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2466 sek, 0.0357 davon für Abfragen