http://www.engernweg77a.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Dienstag 15 November 2022
Wecker
Wecker,

seit einigen Monaten hatte ich die Wecker auf meinen Smart-Watches (der Plural ist kein Versehen ) ausgeschaltet, weil ich dank seniler Bettflucht sowieso vor den Vibrationen sowie Klangkompositionen wach war. Das ist seit wenigen Wochen anders (Auswirkung C-Virus?): Mal wurde ich wie früher gegen 6 Uhr wach, mal habe ich weit bis nach 7 Uhr geschlafen und bin als Konsequenz hektisch ins HO gegangen, die Zeitung wurde abends gelesen. Dadurch wurde mein gewohnter Tagesrhythmus torpediert. Daher habe ich werktags seit gestern die Wecker wieder für 6:20 Uhr aktiviert. Auswirkung heute: Wach geworden um 6:17 Uhr und ich habe mich deutlich fitter gefühlt. Daher bin ich auch wie geplant ins Büro an der Talle gefahren. War leicht komisch nach über 3 Monaten, aber ich konnte erstaunlich konzentriert arbeiten. Ich war allerdings alleine im 2er-Büro, gegen 11 Uhr ist mir zu langweilig geworden und ich bin nach Hause gefahren. Die restlichen Calls habe ich im Home-Office durchgeführt. Nach Feierabend war ich trotzdem wie erschlagen und habe dem Sofa intensiv gelauscht. Nach dem Abendbrot ging es brav in den Folterkeller, nachdem ich kurz mit mir gekämpft hatte (Sport oder kein Sport, das ist hier die Frage ): Ich bin auf Kinomap.com zwei weitere Etappen der European Challenge gefahren, vier von fünf sind erledigt!

Zunächst ging es im Baskenland über einen Gipfel, es ist erstaunlich bergig in der Region. Der ~8km-Anstieg mit teilweise über 10% Steigung war anspruchsvoll. Dafür hat die Abfahrt aus 500m bis auf Meereshöhe sehr viel Spaß gemacht. Die nächste Strecke war im platten Holland, dennoch anstrengend, weil ich nicht wie die allerletzte Graupe auf dem letzten Platz landen wollte. Habe ich geschafft! Zum Abschluss bin ich noch eine kurze Tour in Polen gefahren. In Summe waren es 60km in 2:05h, gelungene Trainingseinheit. Mein eigenes, neuestes Video steht auf Kinomap zur Verfügung: Ålbæk Bugt, habt viel Spaß damit! Zudem war unser sehr geschätzter Tischlermeister im Haus und hat die WC-Tür unten gekürzt: Die hatte über die Fliesen geschleift, es war nervend. Jetzt schließt und öffnet die Tür perfekt. Ausblick: Morgen bleibe ich im Home-Office, diverse Calls sowie ein Online-Workshop, das kann ich perfekt im Haus machen. Abends fahre ich vielleicht die letzte Tour der Challenge, aber davor habe ich Respekt: Es geht hoch nach Alpe d'Huez, echtes Feeling wie bei der Tour de France.

Jetzt haben die Russen (trotz Dementi, wer soll es denn sonst gewesen sein?!?) erstmals Polen mit Raketen getroffen, hoffentlich geht das gut,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Dienstag 15. November 2022 - 22:23:25
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2022

Counter
Bis heute:
Hits:770471
Besuche:160249
(28. Nov : 11:46)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.3265 sek, 0.0367 davon für Abfragen