http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Mittwoch 23 Juni 2021
Ludmin Strand
Ludmin Strand,

damit ist das Tagesprogramm beschrieben, ich bin fertig und kann mich der Fußball-EM hingeben . Das Wetter am frühen Morgen war echt genial: Sonnenschein pur, kein Wind, die Ostsee völlig flach und der Spaziergang hat viel Spaß gemacht. Direkt nach meiner Rückkehr gab es das Frühstück und kurz nach 8 Uhr war ich sofort am Strand. Die erste Session ging bis ca. 11 Uhr, danach wurden die Wolken immer mehr und ich dachte schon, das wäre es für heute gewesen mit dem Sand am Strand. Ich bin gegen 12 Uhr auf meine tägliche Rennradtour (alleine!) aufgebrochen: Anklam oder Ludmin, das war hier die Frage?!? Ich habe mich für Ludmin entschieden, weil es eine schöne Strecke ist und von mir noch nicht auf Video gebannt wurde. Es ging erneut über die Peenebrücke von Usedom herunter und über Wolgast sowie Freest bis zum ehemaligen Atomkraftwerk, ich muss meinem Publikum bei Kinomap ja etwas bieten . Wobei diese Ruine schon leicht abschreckend wirkt. Auf der Rückfahrt wurde ich mal wieder von einem Autofahrer angehupt, weil ich böser Junge nicht den gepflasterten Radweg benutzt habe.

Werte Ossis, solche Radwege sind gefährlich(!) und eine Frechheit. Und wie für die Wessis gilt für Euch auch: Wer keine Ahnung hat, soll einfach mal die Schnauze halten. Zudem gab es eine verbale Auseinandersetzung mit einem Tandem-Fahrer, der fuhr zickzack mittig auf dem Radweg und hat sich erschrocken als ich dennoch vorbei gerast bin. Der alte Sack konnte sich ein paar Worte von mir anhören . Nach der Radtour war das Wetter erstaunlich gut und es ging für eine Stunde erneut an den Strand, danach ging aber nichts mehr. Zum Abendessen sind wir nach Krummin in den Naturhafen gefahren. In dem Restaurant direkt am Hafen wird Mi. gegrillt: Es war durchaus sehr lecker, aber man nimmt m.E. auch stolze Preise: Ein Nackensteak für 7,90€ mit ein bisschen Brot und Gemüse, noch nicht einmal Kräuterbutter war dabei, eine Bratwurst für 4,50€ oder eine Pommes für 4,90€. Man lässt sich das tolle Ambiente fürstlich bezahlen. Aber das nennt sich Marktwirtschaft, man wird ja nicht gezwungen...

Die Aussichten für morgen sind unsicher bzw. trübe. Eventuell morgens erneut an den Strand, aber danach? Nun werde ich mich dem Fußball widmen,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Mittwoch 23. Juni 2021 - 19:51:37
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2021

Counter
Bis heute:
Hits:760507
Besuche:155438
(09. Dez : 11:26)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2723 sek, 0.0339 davon für Abfragen