http://www.meret-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 20 Februar 2022
Beinahe China
Beinahe China,

auch wenn mich Chinesen und Japaner bei diesem Auftakt wahrscheinlich teeren und federn würden . Aber ich war auf dem E60 in Japan unterwegs, auf beiden Touren war Tokio der Startpunkt: Was für eine schreckliche Stadt! Der extrem hohe Verkehr, auch noch Linksverkehr, und man muss zunächst rund 30km mit dem Rennrad fahren, bis die Außenbezirke mit Natur erreicht sind. Dort ist es allerdings wirklich schön, richtig hügelig, grün und es macht einfach Spaß. Die zweite Strecke führte einmal quer durch Tokio bis zum Olympiastadion. Die Skyline ist wirklich beeindruckend, aber gefühlt steht man an jeder Ampel, auch wenn es überaus interessante Radspuren gibt. In Summe waren es gute 95km in 3:05h, die Höhenmeter haben mehr Kilometer verhindert. Die olympischen Winterspiele in Peking sind nun Geschichte! Leider konnte ich auf dem Ergometer keine Wettkämpfe mehr verfolgen, weil gegen 8 Uhr bereits alles vorbei war. Für mich waren es in sportlicher Hinsicht schöne Spiele in tollen Wettkampfstätten, die letzten 2 Wochen haben Spaß gemacht.

Die Deutschen waren erfolgreich mit Platz 2 im Medaillenspiegel, vorne liegen die Norweger, was mich ehrlich wundert. Klar, das Land ist stark im Langlauf oder Biathlon, aber sonst? Erstaunlich sind auch die Holländer, aber das liegt am Eisschnelllauf. Nach dem Sturm ist vor dem Sturm, gleich geht es los mit dem vierten(!!!) Sturm in vier Tagen. Langsam nervt es mich. Allerdings soll es zum Glück nicht so stürmisch werden wie am Donnerstag und Freitag. Morgen startet die letzte komplette Arbeitswoche bei meinem aktuellen Arbeitgeber. Ein bisschen wehmütig werde ich schon sein, 4 Jahre sind halt kein Pappenstiel und es ist nicht alles schlecht, einiges hat auch Spaß gemacht und vor allem das Team ist spitze. Meine Borussen haben sich in Dortmund abschießen lassen: Man kann verlieren, aber mit 0:5 nach Hause zu fahren, das geht absolut nicht! Erwarten kann man zumindest Gegenwehr sowie Kampf. Das wird eng für den Trainer Hütter. Kommen wir zu meinem Schlaf: Ich habe bis 7:30 Uhr gepennt! Das ist aber auch kein Wunder, wenn man bis 2 Uhr am PC sitzt. Aber ich habe einen Plan: Ich muss unbedingt zu meinem früheren Rhythmus zurück, d.h. gegen 7 Uhr aufstehen, duschen, arbeiten ab 8 Uhr.

Im März werde ich an dem Plan arbeiten,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 20. Februar 2022 - 22:17:27
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2022

Counter
Bis heute:
Hits:764958
Besuche:157673
(24. Mai : 13:22)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.3571 sek, 0.0350 davon für Abfragen