http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Samstag 26 Februar 2022
Ukraine und dann?
Ukraine und dann?

Es ist für mich immer noch ein Schock und schwer zu erfassen: Der Angriff auf die Ukraine! Das Land scheint sich enorm zu wehren sowie tapfer zu verteidigen, Kiew z.B. ist weiterhin in ukrainischer Hand. Aus meiner Sicht können nur noch totale (auch wenn man als Deutscher das Wort eher nicht verwenden sollte) Sanktionen helfen, Russland muss vollständig und umfassend isoliert werden. Auch Waffenlieferungen in die Ukraine unterstütze ich. Es muss alles, wirklich alles, unternommen werden, um der Ukraine zu helfen. Swift darf nur der 1. Anfang sein. Putin versteht nur harte Antworten, alles andere bestärkt ihn nur. Wobei wir im Westen eh nur Weicheier aus seiner Sicht sind. Man kann von der Marktwirtschaft und Demokratie nach Art des Westens halten, was man will, aber meiner Meinung nach hat sich das Gesellschaftsmodell als das bisher erfolgreichste erwiesen. Was Putin in Russland macht, kann auf Dauer nicht erfolgreich sein und ist eher eine Sackgasse. Was einen persönlich betroffen macht: Wie geht es weiter, was folgt als nächstes, wie soll es für Putin nach der Ukraine weitergehen?

Kommen wir zum Kellersport: Trotzdem kein smarter Wecker mich aus dem Schlaf geholt hat, bin ich gegen 6:30 Uhr aus dem Bett gefallen. Eben das grüne Blättchen lesen, ein paar Kaffee trinken, und vor 8 Uhr war ich im Keller. Zunächst ging es durch die USA, Solidarnosc!!! Aber es waren schöne Radtouren durch das amerikanische Nirgendwo. Anschließend eine kurze Strecke in Frankreich, abgeschlossen wurde der Kellertag in Polen, erneut aus Solidarität. In Summe waren es 4 Radtouren mit 115km in 3:23h. Negativ: Ich habe mir mit der völligst nassen Radhose in der dritten Stunde mal wieder alles aufgescheuert, was an Gesäß, Beinen und Bauch möglich ist. Gladbach hat zu Hause leider nur 2:2 gegen Wolfsburg gespielt, man kommt einfach nicht von der Stelle und bleibt im Tabellenkeller. Eine Siegesserie wäre sooo notwendig! Übrigens bin ich mal wieder auf dem Sofa eingeschlafen, gegen 16 Uhr fielen die Augen zu und wurden erst nach(!) 20 Uhr wieder wach. Die 29 freien Tage ab Donnerstag werden wie gerufen kommen. Irgendwie bin ich am Ende.

Morgen geht es dennoch brav in den Keller, ein paar Stunden auf dem E60 müssen sein,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 26. Februar 2022 - 22:03:40
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2022

Counter
Bis heute:
Hits:764958
Besuche:157673
(24. Mai : 13:12)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2344 sek, 0.0327 davon für Abfragen