http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Donnerstag 09 Juni 2022
HH-Reise
HH-Reise,

jetzt weiß ich wieder, warum ich Busreisen hasse! Wir sind gegen 12:45 Uhr mit dem Reisebus auf Tour gegangen und nach Hamburg gefahren. Die Sitze eng und unbequem, die Luft wurde immer schlechter. Das galt vor allem für die Zeit nach der Pause. Nach 2 Stunden irgendwo in der Heide dachte ich noch: Gleich ist es geschafft. Aber dann kamen Verkehr und Stau rund um die Hansestadt, wir haben weitere 2,5 Stunden gebraucht. Gegen 17:30 Uhr waren wir endlich im Hotel und ich völlig gar. Aber es ging weiter, nur 10 Minuten Zeit für: Check-In, auf das Zimmer, umziehen und wieder in die Lobby. Es gab eine Ankündigung und danach begann bereits das Abendprogramm: 2 Stunden Führung durch die Innenstadt von Hamburg. Die war wirklich gut und interessant, ich habe Winkel der Hansestadt gesehen, die ich bisher nicht kannte. Aber: Seit gestern Abend ist mein rechter Knöchel geschwollen und schmerzt. Da waren Busfahrt und Sightseeing nicht wirklich hilfreich... Im Restaurant konnte ich meinen rechten Fuß wegschmeißen, ich konnte nur noch humpeln. Mein schleifender Gang muss toll ausgesehen haben . Natürlich haben die Kollegen das registriert und gefragt. Nur, ich konnte keine Antwort geben außer geschwollener Knöchel.

Wir waren im Restaurant "VLET Kitchen & Bar" direkt am Jungfernstieg. Das Essen war wirklich gut, hat sehr lecker geschmeckt. Nur die Portionen waren nicht allzu groß, richtig satt war ich am Ende nicht. Gut, ich bin auch nicht repräsentativ mit meinem Energieverbrauch, aber anderen Kollegen ging es genauso. Dafür ist die Location grandios, der Blick nach draußen Spitze. Kurz nach 22:30 Uhr habe ich mich mit Verweis auf meinen Fuß verabschiedet und bin mit einem Kollegen den Kilometer ins Hotel gegangen. Ich war heilfroh als ich im Bett lag und den Fuß nach oben legen konnte. Kommen wir zum Ausblick: Mit dem Fuß kann ich den Triathlon am Samstag vergessen. Das wird nie etwas, diese Schwellung würde bei allen Disziplinen stören. Zum Hotel: Wir sind im Scandic Emporio, was mir gut gefällt. Ich bin nicht richtig objektiv, weil ich früher oft in Schweden in den Scandic-Hotels übernachtet habe. Aber das Hotel scheint relativ neu zu sein, die Zimmer sind gut und geräumig, man hört nicht viel. Vor allem ist die Zimmertür wahrlich schwer, ich(!!!) bekomme die kaum auf. Zudem liegt das Hotel sehr zentral, man kann fast alles fußläufig erreichen. Ich war und bin zwar kein Freund vom Ausflug nach Norden, aber bis jetzt gefällt es mir gut.

Mal abwarten, was mein rechter Fuß morgen früh sagt,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Donnerstag 09. Juni 2022 - 23:48:17
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2022

Counter
Bis heute:
Hits:766150
Besuche:158178
(29. Jun : 17:56)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2486 sek, 0.0309 davon für Abfragen