http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Montag 15 März 2021
Norge-Suffolk
Norge-Suffolk,

es hat erneut eine beschissene Nacht gegeben . Langsam mache ich mir größere Sorgen, warum ich fast jede Nacht von Sonntag auf Montag derart mies schlafe. Ich kann nicht einschlafen, werde mitten in der Nacht wach und wälze mich gefühlt stundenlang wach im Bett. Vom Feeling her habe ich vielleicht ~3 Stunden geschlafen. Dennoch konnte ich den Arbeitstag im Kellerbüro normal durchstehen, erstaunlich. Außerdem war es wieder ein langer Kellertag, so dass es nach 17 Uhr nur für einige Minuten auf dem Sofa gereicht hat. Brav bin ich nach dem Abendessen gegen 18:30 Uhr in den Folterkeller gegangen. Zunächst ging es auf die vierte Etappe der Tour of Norway, 41km in Südnorwegen bis zum Eingang des Oslo-Fjords. Es ist schon ein Hammer, was die Profis auf die Straße hämmern: Deren Zeit im echten Leben habe ich auf dem E60 bei weitem!! nicht erreicht. Und das, obwohl ich der Natur nicht ausgesetzt bin, keinerlei Gegenwind habe und einfach nur treten muss, Kurven und Hindernisse kennt man auf einem Ergometer halt nicht.

Anschließend ging es nach England, die vierte Etappe der europäischen Challenge bei Kinomap. Das Video in Suffolk an der Ostküste zwischen Ipswich und Norwich ist allerdings eine Enttäuschung, zu langweilig, schlecht geschnitten, keine Herausforderung. Es ist mir ein Rätsel, warum die Tour ausgewählt wurde. Wahrscheinlich sollte unbedingt England bei der Challenge dabei sein und dort ist die Auswahl halt nicht groß. Den Abschluss bildete eine Rundtour durch Stavanger. Der Hammer war ein Anstieg über 200m mit 15%, der gleich drei Mal gefahren werden musste. Meine Oberschenkel haben bei einer Belastung von über 400(!!) Watt gebrannt. In Summe waren es 79km in 2:08h, ganz ordentlich für einen Montag . Von der Bestellfront: Ich habe einen neuen Wasserhahn für die Waschmaschine bestellt. Der alte tröpfelt stark und setzt langsam, aber sicher den HAR unter Wasser. Verdammtes Kalkwasser in Paderborn: Der Hahn ist undicht. Zudem eine WLAN-Steckdose von TP-Link, mit der man ziemlich genau auch den Stromverbrauch messen kann und exakt das ist mein Ziel. Denn nach dem Auszug vom Großen verbrauchen wir immer noch viel zu viel Strom und ich will wissen, was und wo die Übeltäter sind.

Aktuell spielt der SCP auf St. Pauli: Man führt mit 0:2 in der 81. Minute. Holt Euch die drei Punkte,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Montag 15. März 2021 - 22:17:07
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2021

Counter
Bis heute:
Hits:749289
Besuche:149908
(11. Apr : 21:13)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.4441 sek, 0.0520 davon für Abfragen