http://www.engernweg77a.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 1
Diese sind: Ralf


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Montag 04 April 2022
Stehend fertig
Stehend fertig,

gleich mehrere Faktoren haben dazu geführt, dass ich momentan ziemlich in den Seilen hänge: Eine wahrlich beschissene Nacht, zu wenig und zu schlecht geschlafen, dennoch bin ich um 6 Uhr aus dem Bett gefallen. Zudem sind natürlich die allerersten Tage im neuen Job besonders anstrengend, alles stürzt auf einen ein, information overflow. Dazu gab es keinerlei Sofaschlaf, weil ein pünktliches Abendessen wichtig war, um zeitig in den Folterkeller zu entschwinden. Das habe ich auch brav gemacht. Zunächst bin ich auf dem E60 eine Tour im Grenzgebiet zwischen der Schweiz und Italien gefahren. Das Bergpanorama, dieses Mal auf dem Android-TV gespiegelt, ist halt ganz einfach beeindruckend. Danach hat es mich wieder in den Südosten von England gezogen, diese Landschaft ist herrlich. Es folgt mein Standardspruch: Wenn nur die Einheimischen nicht wären . Vor allem den Linksverkehr finde ich schrecklich. Schrecklich ist auch das Wetter: Die Kälte ist verschwunden, aber es regnet und vor allem stürmt es recht heftig. Man friert mehr als am Freitag/Samstag mit den Minustemperaturen.

Ach ja, in Summe waren es 65km in 1:49h. Was in der Ukraine abgeht, ist schrecklich und es fehlen mir die Worte. Wie kann man das Grauen in Worte fassen?!? Die Russen bestätigen leider sämtliche Vorurteile und Erfahrungen aus anderen Kriegen (Afghanistan, Syrien, Tschetschenien). Und das mitten in Europa im 21. Jahrhundert. Wer hätte das bis vor wenigen Wochen für möglich gehalten? Zudem die Dreistigkeit der russischen Führung: Kein Krieg gegen die Zivilbevölkerung, man war es nicht in Butscha, gestellt von den USA usw. Leider wird der ukrainische Präsident Recht behalten: Das wird kein Einzelfall sein und ähnliche Gewaltexzesse wird es auch in weiteren, von Russland besetzten Regionen gegeben haben. Putin, und auf lange Zeit dem gesamten Staat Russland, kann man kein Wort mehr glauben. Das ist blanker Staatsterror. Ich bleibe dabei, auch wenn es noch so schmerzhaft ist: Die Sanktionen müssen noch viel härter werden, Russland muss völlig isoliert werden und es darf keine Geschäfte mit dem Land mehr geben. Das gilt auch für Gas, Kohle, Öl!

Ich glaube ich verschwinde gleich ins Bett: Schlafen und ich brauche Wärme,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Montag 04. April 2022 - 22:01:07
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2022

Counter
Bis heute:
Hits:764959
Besuche:157674
(24. Mai : 14:23)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2403 sek, 0.0333 davon für Abfragen