http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 29 August 2021
Langeweile am Morgen
Langeweile am Morgen,

immerhin bin ich nicht um 4:30 oder 5 Uhr aus dem Bett gefallen, sondern pünktlich um 6. Da der Rest wie immer weiter gepennt hat, hatte ich Langeweile: Die neuste ct lesen, Kaffee machen (ich!!!) und trinken, auf dem Sofa abliegen usw. Irgendwann bin ich mit meinem kleinen IT-Projekt angefangen: Ein Arduino vom Typ NodeMCUv3 mit Display sowie CO2-Sensor. ESPEasy auf der Platine zu flashen war schnell erledigt. Im Internet suchen, wie man das Display ST7789 verkabelt, hat etwas länger gedauert, weil es einige Varianten gibt. Aber trotzdem war es im Prinzip schnell erledigt: Device anlegen und die allererste Ausgabe mit "Hello world" hat direkt geklappt. Erneut Langeweile . Allerdings kann man nur Text ausgeben, ich will aber eine Ampel, also Grafik. Keine Ahnung, wie das gehen könnte. Abends habe ich den CO2-Sensor angeschlossen, aber der misst immer 5000ppm. Warum? Das Board liefert nur 3,3V, der Sensor will aber 5 Volt. Dafür habe ich noch keine Lösung.

Nach dem Frühstück habe ich mein Rennrad fit gemacht: Sattel und Vorderrad montieren, die Kette ölen, die Halterung für den Radcomputer justieren. War auch schnell erledigt. Gegen 10:30 Uhr meinte der Doppelrest der Familie nach Agger zu fahren. Ich saß im Ferienhaus mit meinen Überlegungen: Wetter ist durchwachsen, keine Sonne, viele Wolken, sehr windig, aber kein Regen. Was machst du?!? Ich habe mein Vitus geschnappt und bin ebenfalls bis Agger Tange (die wahrlich schmale Landzunge, die den Limfjord von der Nordsee trennt) getreten. Da der Wind aus nördlicher Richtung kräftig unterstützt hat, hat die Hinfahrt mächtig Spaß gemacht. Es ging mit weit über 30km/h durch die wunderbare Landschaft (es ist herrlich hier). Auf der Rückfahrt bin ich allerdings fast gestorben, gegen 25-30km/h anzukämpfen macht wenig Spaß. Aber nach 2:44 Stunden waren die 77km geschafft, ein Durchschnitt von über 28km/h! Ich war auf die Minute(!) genau zurück im Ferienhaus zum Anstoß vom SCP-Spiel in Dresden: Da man frühzeitig deutlich mit 3:0 in Führung gegangen ist, habe ich die 2. Halbzeit auf dem Sofa geschlafen.

Am Ende waren es lockere 3 Punkte für meine Jungens und es ist ein Superstart in die Saison! Danach habe ich einen 1. Spaziergang zum Strand gemacht: Sehr sehr breit, tolle Dünen, aber kein richtiger Sandstrand. Viele Steine, kleinere und auch größere. Morgen werde ich den Strand genauer untersuchen, das Wetter soll gut werden. Zudem habe ich die ersten Filme auf Sky gesehen, alle Aufgaben werden abgearbeitet ,
Ralf

PS: Das erste Radvideo ist auch im Kasten, der Upload nach Kinomap läuft gerade.
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 29. August 2021 - 22:17:16
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2021

Counter
Bis heute:
Hits:760507
Besuche:155438
(09. Dez : 10:48)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2535 sek, 0.0366 davon für Abfragen